Die 4. Version der plentymarkets SOAP API ist online

Foto Jan Griesel
29.11.2011 14:58
von Jan Griesel

In den vergangenen Tagen ging die 4. Version der plentymarkets SOAP-Schnittstelle unter der internen Versionsbezeichnung 103 online. Die plentymarkets SOAP API ersetzt in Kürze die mittlerweile betagte plentymarkets XML API vollständig.

Wir haben uns noch im aktuellen Jahr zur Veröffentlichung dieser neuen SOAP API Version 103 entschlossen, da das Interesse unserer Partner und Anwender an dieser Schnittstelle ausgesprochen groß ist und durch die vielen Integrationen neue Anforderungen und Ideen entstanden sind. Die SOAP API Version 103 ist somit eine konsequente Weiterentwicklung auf Basis der Bedürfnisse unserer Partner und Kunden. Der Funktionsumfang der SOAP API war von Beginn an deutlich größer, als bei der alten XML API. Mittlerweile wird die SOAP API zur Integration vieler wichtiger Partner und auch für kritische Arbeitsprozesse verwendet. Die namhaftesten Integrationen auf Basis der aktuellen SOAP API sind:

  • der neue Marktplatz quelle.de
  • die Integration der Warenwirtschaft Sage Office Line durch intellicon
  • der erfolgreiche Marktplatz für Möbel und Wohnaccessoires moebel-profi.de

Der Integrationsprozess kann von unserer Entwicklungsabteilung begleitet werden. Wir haben dazu entsprechende Ressourcen bereitgestellt, welche durch unseren Projektleiter-API Oliver Skrzipek verwaltet werden. Zudem ist die Dokumentation der SOAP API sehr ausführlich und vollständig in unserem Handbuch hinterlegt worden:

Stellen Sie frühzeitig auf die SOAP API um!

Wie bereits im Juni diesen Jahres angekündigt, wird die alte plentymarkets XML API kurz nach dem Jahreswechsel 2011/2012 außer Dienst gestellt. Wir hoffen, dass sie frühzeitig mit der Integration der SOAP API begonnen haben und nicht erst in der letzten Minute eine Umstellung vornehmen müssen. Durch die lange Vorlaufzeit und aufgrund wichtiger technischer Gegebenheiten ist eine Verschiebung der Abschaltung der alten XML API nicht möglich.

Wieso wurde eine neue API entwickelt?

Die Entwicklung einer neuen API war lang geplant und ist aus mehreren Gründen besonders wichtig:

  • Die Sicherheit wurde durch ein neues Authentifizierungsverfahren deutlich verbessert. Der plentymarkets-Anwender kann nun die Zugriffe auf sensible Daten steuern und API-Zugänge nachträglich abschalten. Somit bleiben sensible Daten geschützt und eine Geschäftsbeziehung zu einem Integrationspartner kann bedenkenlos geschlossen und aufgehoben werden.
  • Durch die Entscheidung für SOAP wurde die Integration der plentymarkets-Schnittstelle für unsere Partner und Anwender wesentlich einfacher, da jegliche API-Anfragen eigenständig validiert werden können und die Entwicklung und Fehlersuche während des Betriebs dadurch stark vereinfacht wird.
  •  Zudem wurde der Funktionsumfang deutlich ausgebaut, auf diese Weise ist es uns möglich, schneller neue und für unsere Anwender interessante Partner an plentymarkets anzubinden.


Vorheriger Blog

Webinar (KW48): Amazon, Quick Start Guide und Offene Fragerunde

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Zitra: Die exklusive Handelsplattform für Markenprodukte auf dem 5. plentymarkets Online-Händler Kongress

Zum nächsten Blog

Nach oben