Skip to main content
Foto Jonas Schaeling
13.10.2020 11:57
von Jonas Schaeling

Ende September 2020 fand unser 13. Online-Händler-Kongress statt – erstmals als hybride Veranstaltung. Bekannte Größen aus dem E-Commerce-Bereich gaben sich an den beiden Event-Tagen die Ehre. Darunter auch Amazon-SEO Spezialist Christian Otto Kelm mit seinem Vortrag „Es könnt‘ alles so einfach sein, isses aber nicht!“. Er lieferte unseren Teilnehmern informative Einblicke in die Welt des Amazon-Advertisings 2020.

5-gute-gruende-zur-ohk-teilnahme

Eine große Unterstützung für die Kleinsten

Als Vater von zwei Söhnen liegt Christian Otto Kelm das Wohl der Kinder am Herzen. Deshalb verzichtete er im Zuge des Events auf sein Honorar und ließ dieses dem Ronald McDonald-Haus in München zukommen. Die Einrichtung am Deutschen Herzzentrum bietet Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit.

Gerne unterstützen wir diese tolle Geste und erhöhen seinen Betrag. Gemeinsam spenden wir insgesamt 1.500,00 Euro der gemeinnützigen Organisation.

Wer mehr über die Einrichtung und deren Arbeit erfahren möchte, kann sich unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org/muenchen-herzzentrum ausführlich informieren. 

Für alle, die den Vortrag von Christian Otto Kelm nicht komplett sehen konnten, steht dieser, sowie alle anderen Vorträge vom #OHK2020 im virtuellen „plentyPLAZA“ noch bis 30 Tage nach der Veranstaltung unter www.ohk2020.de kostenfrei zur Verfügung. Auch der Ausstellerbereich ist nach wie vor geöffnet und die Unternehmen laden weiterhin zum Kennenlernen und Informieren ein.



Vorheriger Beitrag

Hybrid, persönlich und erfolgreich – So war der #OHK2020

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Drei plentySHOPS unter den Nominierten für den Shop Usability Award 2020

Zum nächsten Beitrag

Nach oben