Skip to main content
Foto Jan Griesel
07.07.2017 10:30
von Jan Griesel

Amazon hat seinen neuen Marktplatz Amazon Business nun auch in Deutschland gestartet und als plentymarkets Händler kannst du von Anfang an dabei sein. Allein im letzten Jahr haben plentymarkets Händler durchschnittlich 500.000 Euro über Amazon umgesetzt – 5 mal mehr als der Marktdurchschnitt! Auch Amazon Business verspricht einen spürbaren Umsatzanteil für dich. Erfahre in diesem Video-Blog, warum sich Amazon Business auf jeden Fall lohnt und wie du dort mit plentymarkets im Handumdrehen verkaufen kannst.

Warum ist Amazon Business so vielversprechend?

Amazon Business ist ein neuer Marktplatz für gewerbliche Kunden auf Amazon.de. Unternehmen jeder Größe können sich kostenlos für Amazon Business registrieren, um Zeit und Geld beim gewerblichen Einkauf zu sparen. So erhalten Unternehmen, Großkonzerne und institutionelle Käufer Zugriff auf Artikel, die sich speziell an Geschäftskunden richten und entsprechende Preise ausweisen. Händler können mit Amazon Business ihren Umsatz steigern, indem sie Geschäftskunden erreichen, die sonst wahrscheinlich garnicht auf sie aufmerksam geworden wären.

Amazon Business spielte bereits im ersten Jahr nach seinem Start in den USA über eine Milliarde US-Dollar Umsatz ein. Nun soll die Erfolgsgeschichte auch in Europa fortgesetzt werden. Das Verkäuferprogramm bietet registrierten Amazon-Händlern speziell auf Unternehmen zugeschnittene Funktionen und Vorteile.

Deine Vorteile im Überblick

  • Neue Zielgruppe: Verkauf an neue Geschäftskunden - von kleinen Unternehmen über Großkonzerne bis zu institutionellen Einrichtungen. Business-Preise und Mengenrabatte: Geschäftskunden gesonderte Preise anbieten sowie Mengen und Rabatte staffeln und damit Ermäßigungen anbieten.
  • Erhöhte Sichtbarkeit: Amazon Business-Artikel werden speziell gekennzeichnet.
  • Risikofreies Fulfillment: Amazon kümmert sich sowohl um die Kreditrisiko-Einschätzung als auch um die Abrechnung und den Zahlungseinzug; Zahlungen werden direkt an Verkäufer weitergeleitet und auch der Versand durch Amazon ist möglich.
  • Umsatzsteuer-Berechnungsservice: Amazon erstellt automatisch Rechnungen mit Umsatzsteuernachweis im Namen des Verkäufers und zeigt Käufern Nettopreise an.

So leicht gehts mit plentymarkets:

Mit nur einem Klick wird das Amazon-Konto in den Amazon-Grundeinstellungen für Amazon Business aktiviert. Neben dem Standardpreis für B2B-Artikel können bis zu 5 weitere Preise für Mengenrabatte anlegt werden. Alternativ lassen sich bis zu 5 Verkaufspreise für den Mengenrabatt auch prozentual über Merkmalverknüpfungen darstellen. Mehr Informationen zur Einrichtung erhältst du in unserem Handbuch.


Update: Verkaufe jetzt auch an Geschäftskunden in Großbritannien!

Ab sofort ist Amazon Business auch für amazon.co.uk verfügbar und an plentymarkets angebunden. So kannst du deine Reichweite sehr komfortabel ausweiten, indem du B2B-Kunden in Großbritannien erreichst!

Folge für die Einrichtung von Amazon Business UK in plentymarkets den Schritten für Amazon Deutschland im Handbuch und wähle an den entsprechenden Stellen amazon.co.uk aus – und schon ist der neue Markt für dich eingerichtet!

plentymarkets wünscht dir viel Erfolg beim Verkauf auf Amazon Business!



Vorheriger Beitrag

Schneller ans Ziel mit der Projektbörse und Webshops in plentymarkets 7

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Deine Termine im August: plentymarkets Stammtische und Training Day

Zum nächsten Beitrag

Nach oben scrollen