Skip to main content
Foto Jonas Schaeling
24.09.2020 10:25
von Jonas Schaeling

Wenn du deine Produkte auch in andere Länder der EU verkaufst, dann kennst du die Herausforderungen, die unterschiedliche Mehrwertsteuersätze, Lieferschwellen, erforderliche Registrierungen, Meldungen und nicht zuletzt das Haftungsrisiko im Ausland an dich als Händler stellen. Mit dem Plugin ClearVAT steht dir dafür eine automatisierte Lösung direkt in deinem plentymarkets System zur Verfügung.

ClearVAT startet mit der Funktion Threshold Control. Diese warnt dich rechtzeitig vor dem Erreichen der Lieferschwellen, die du beim Verkauf in andere EU-Ländern beachten musst, und teilt dir so mit, wann dort z.B. eine umsatzsteuerliche Registrierung erforderlich wird.
Hintergrund: Wenn die Summe deiner Warenverkäufe (netto) die von dem jeweiligen Land festgelegte Lieferschwelle übersteigt, gilt nämlich das Bestimmungslandprinzip. – Die Mehrwertsteuer wird in dem Land fällig, in dem der Empfänger deiner Ware sitzt. Nach den dort geltenden Steuersätzen wird sie berechnet, dorthin gemeldet und abgeführt. Threshold Control warnt dich rechtzeitig vor dem Erreichen der Lieferschwellen. Eine Übersicht zeigt dir außerdem tagesaktuell den Nettoumsatz pro EU-Land.

Zertifizierte Steuersätze für alle EU-Länder – direkt in plentymarkets

Mit der Funktion VAT Rules (verfügbar ab Herbst 2020) greifst du auf eine Datenbank zertifizierter Steuersätze für alle EU-27-Länder zu – direkt in deinem plentymarkets Backend bzw. eingebettet in deine Bestellvorgänge. Die Bruttoverkaufspreise deiner Artikel berücksichtigen damit ganz automatisch die im jeweiligen Land geltenden Mehrwertsteuersätze. So ist dein Shop umgehend startklar für den Verkauf in weitere EU-Länder. Du kannst deine Margen optimieren und den jeweiligen nationalen Gegebenheiten anpassen. Und da Sonderreglungen wie zum Beispiel temporäre Steuersenkungen dynamisch von VAT Rules an deinen Shop bereitgestellt werden, reduzieren sich deine Zeit- und Kostenaufwände zur Pflege der Steuersätze deutlich.

Startklar für den Verkauf deiner Produkte in alle EU-Länder

Als automatisiertes Full Service Umsatzsteuerclearing übernimmt Collect & Clear (verfügbar ab Januar 2021) den Einzug der Gesamtforderung von deinen B2C-Kunden aus anderen EU-Staaten sowie die Meldung und Abfuhr der Mehrwertsteuer an die Finanzbehörden in den jeweiligen Bestimmungsländern deiner Warensendungen. Collect & Clear befreit dich so von den umsatzsteuerlichen Anforderungen (z.B. Registrierungen), den administrativen Aufwänden und vor allem vom Haftungsrisiko im Ausland. Deine EU-Wachstumsstrategie kannst du damit sicherer planen und gestalten. Da Kostenaufwände für länderspezifische Registrierungen oder vor Ort agierende Steuerberater dank Collect & Clear entfallen, lohnt sich auch ein Einstieg in kleinere Märkte.

Workshop während des OHK2020

Während des „Online-Händler-Kongress“ am 1. Oktober kannst du ClearVAT kennenlernen. In einem Workshop erfährst du mehr über Leistungsumfang sowie Vorteile und wie dein Handel davon profitieren kann: Wie lassen sich mit ClearVAT bestehende Prozesse optimieren? Wie bleiben die Mehrwertsteuersätze deiner Produkte immer aktuell? Was musst du eigentlich beachten, wenn du deine Produkte in anderen EU-Ländern verkaufen möchtest, und wie kommst du mit ClearVAT diesen Anforderungen nach?

Melde dich zum #OHK2020 unter www.ohk2020.de an. DDer Workshop findet um 11:45 Uhr online auf Stage 2 statt. Möchtest du vorab einen Demotermin vereinbaren, sende eine Mail an sales@clearvat.com

.

Vorheriger Beitrag

Noch eine Woche bis zum #OHK2020 - diese Highlights darfst du nicht verpassen!

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Digitales Networking der Extraklasse auf dem #OHK2020

Zum nächsten Beitrag

Nach oben