Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
05.09.2018 11:30
von Maximilian Bochenek

Die Verleihung des Marktplatzhirsch-Awards auf dem Tag des Onlinehandels hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Pflichttermin entwickelt: Auch in diesem Jahr erreichten uns viele Bewerbungen um die beliebte Trophäe. Wer in diesem Jahr die heiß umkämpften Plätze auf dem Siegertreppchen erreichten konnte, erfährst du in diesem Beitrag.

Marktplatzhirsch 2018

Ganz im Zeichen des Multi-Channel-Handels wird der Marktplatzhirsch auf dem Tag des Onlinehandels des Bundesverband Onlinehandel e.V. gemäß seines Namens an solche Unternehmen verliehen, die sich durch besonders erfolgreichen und zielgruppenorientierten Handel auf Shopping-Plattformen verdient gemacht haben.

Die Einsendungen, die sich um die Trophäe bewarben, wurden von einer Jury genauestens unter die Lupe genommen, um die besten 10 Bewerber zu finden. In einer finalen Abstimmungsrunde konnten die Allgemeinheit entscheiden, wer den Titel „Marktplatzhirsch 2018“ wirklich verdient.

Gewinner Marktplatzhirsch 2018
v.l.n.r.: Oliver Prothmann (BVOH), Richard Badal (Pentagon Sports), Daniel Brauer (Pentagon Sports), Bernhard Weiß (plentymarkets), Erik Dathe (Denqbar), Christian Otto Kelm

Die Gewinner:

Als Sponsoren des Awards freuen wir uns besonders, die Marktplatzhirsche 2018 präsentieren zu dürfen!

1. Platz:

Pentagon Sports Logo

Das junge aufstrebende Unternehmen aus Ellwangen macht in diesem Jahr besonders auf sich aufmerksam und konnte schon auf dem plentymarkets Online-Händler-Kongress als vermeintlicher Underdog den plenty Award 2018 für sich gewinnen. Ihre Produkte vertreiben sie besonders erfolgreich im Multi-Channel-Handel und führen in ihrem Produktbereich auf vielen Shopping-Plattformen die Suchergebnisse an.
www.pentagonsports.de

Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr mit dem Marktplatzhirsch und dem plenty Award zwei begehrte Auszeichnungen erreichen konnten. Diese und weitere Auszeichnungen zeigen uns, dass wir durch den Einsatz verschiedener Online- und Offlinevertriebskanäle auf die richtige Vertriebsstrategie gesetzt haben. Die Software von plentymarkets hilft uns hierbei sämtliche Vertriebsaktivitäten zu steuern und hierbei den Überblick zu behalten. Natürlich ruhen wir uns auf den vergangen Erfolgen nicht aus, weshalb wir stets an Optimierungen in allen Bereichen arbeiten. Im Vordergrund stehen hierbei die Produktqualität und ein schneller, innovativer sowie kundenfreundlicher Service. Diesem Vorsatz folgende sind weitere zukünftige Auszeichnungen sicherlich nicht ausgeschlossen.
Daniel Brauer, Pentagon Sports

2. Platz:

Bikebox Logo

Und noch ein Fahrrad-Händler hat es unter die Top3 geschafft! Auch Bikebox machten in den vergangenen Monaten viel von sich reden: Das Unternehmen aus Rottweil-Neufra vertreibt Fahrradanhänger, Kinderwagen und mehr und konnte schon einige Auszeichnungen für sich verbuchen. Mit ihrem vorbildlichen plattformübergreifenden Kundenservice konnten sie sich bis zum zweiten Platz des Marktplatzhirsch-Awards vorkämpfen.
www.bikebox-shop.de

Den Preis nahm stellvertretend Christian Otto Kelm entgegen.

3. Platz:

Denqbar Logo

Mit mehr als 40 Jahren Knowhow im Bereich Gartengeräte und Maschinenbau bietet die Denqbar GmbH gute Technik für Haus-, Garten und Freizeit auf allen relevanten Onlinemarktplätzen an. Durch das Betreten neuer Wege und die damit verbundene Online-Marktpräsenz konnte das Unternehmen sich eine Wirtschaftsplayer-Position sichern, die mit dem dritten Marktplatzhirsch-Award 2018 adäquat belohnt wird!
www.denqbar.com

Wir gratulieren allen Marktplatzhirschen zur Auszeichnung und wünschen weiterhin viel Erfolg!



Vorheriger Beitrag

Geballte Payment-Kompetenz beim Omni-Channel-Day 2018 [Sponsored]

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Neue, flexible Tarifmodelle für dein dynamisches Business!

Zum nächsten Beitrag

Nach oben