Mehrzeilige Code-Blocks machen die CMS-Syntax noch flexibler

Foto Jan Griesel
08.05.2015 15:50
von Jan Griesel

Mit der neuen Version plentymarkets 6.13 werden auch mehrzeilige Code-Blocks in der plentymarkets CMS-Syntax möglich gemacht. Diese Erweiterung nimmt Einfluss auf die Definition von Kommentaren, Variablen und if- und for-Konstruktionen in unseren Design-Templates.

Klar im Vorteil mit mehrzeiligen Code-Blocks

Die CMS-Syntax wird stetig ausgebaut und dies führt immer häufiger dazu, dass mehrere Syntax-Angaben hintereinander definiert werden müssen. Zwar kann dies auch wie üblich mit nur einer Anweisung pro Code-Block umgesetzt werden, jedoch stellt sich diese Vorgehensweise in der Praxis als sehr umständlich heraus. Mehrzeilige Code-Blocks bieten hier die bessere Alternative und sorgen für mehr Übersichtlichkeit im Quellcode.

Neben den Design-Templates werden wir CMS-Syntax auch in anderen Bereichen in plentymarkets bereitstellen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Validatoren im Bestellvorgang. Mit Validatoren können Benutzereingaben des Käufers durch CMS-Syntax validiert, also geprüft werden. Der Einsatz von CMS-Syntax an dieser Stelle ermöglicht es Ihnen wesentlich komplexere Abfragen zu definieren als bisher über die Benutzeroberfläche. Wie genau Sie Validatoren im Bestellvorgang richtig einsetzen, erklären wir Ihnen in einem der kommenden Blogbeiträge.

Videos zum neuen Feature

Sehen Sie sich die folgenden Videos an und erfahren Sie alles über die Neuerung.

Bild CMS-Syntax // Code-Block

Einführungsvideo zu Code-Blocks in der plentymarkets CMS-Syntax.

Bild CMS-Syntax // Kommentar

Dieses Video erläutert, wie Kommentare in der CMS-Syntax definiert werden.

Alle Änderungen und Neuerungen der neuen plentymarkets-Version 6.13 finden Sie hier:

Changelog plentymarkets 6.13



Vorheriger Blog

Jura-News 05/2015

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Die plentymarkets SOAP-API wurde in Version 114 veröffentlicht

Zum nächsten Blog

Nach oben