Neuer Monat, neue Mitarbeiter: Unsere Verstärkungen im August

Foto Jan Griesel
15.08.2013 11:46
von Jan Griesel

In den vergangenen Wochen hat sich das plentymarkets-Team mal wieder um sieben neue Kollegen vergrößert. Vor allem die Abteilungen Entwicklung und Support wurden abermals ausgebaut, um unserem kontinuierlich wachsenden Kundenstamm gerecht zu werden. Erfahren Sie hier, wer die Neuankömmlinge sind.

Neue Mitarbeiter bei plentymarkets im August

Die neuen Kollegen von links nach rechts: Paul Schmidt, Christoph Hucke, Felix Dausch, Nils Weber, Christoph Höll, Albert Reißwich (es fehlt Sebastian Schwarz)

Paul Schmidt

Der 25-Jährige studiert momentan noch Informatik an der Uni Kassel. Bei plentymarkets absolviert er derzeit sein Bachelorpraktikum und im Anschluss daran wird er bei uns auch seine Bachelorarbeit schreiben. Neben seinem Studium hat Paul schon zwei Jahre Erfahrung als Webentwickler vorzuweisen. Es steht ihm also nichts mehr im Wege, unserem GWT-Team tatkräftig unter die Arme zu greifen. Paul ist Fan von Eintracht Frankfurt und interessiert sich neben Webtechnologien sehr für Fußball, vor allem für die Bundeliga. Er sagt: „Für den Beruf des Softwareentwicklers habe ich mich entschieden, weil man nie auslernt und sich immer wieder weiterbilden kann. In der Hinsicht ist plentymarkets die perfekte Firma für mich und ich freue mich darauf, einen Teil zu der Weiterentwicklung der Software beitragen zu können.“

Christoph Hucke

Ein neuer Azubi im Bunde ist Christoph Hucke, der bei uns den Support verstärkt. Christoph hat bereits Erfahrungen im Webdesign, in der Serveradministration und im Support für technische Fragen und Webanwendungen sammeln können. Dies intensiviert der 21-jährige bei plentymarkets nun in einer Ausbildung als Informatikkaufmann. Seine Interessen gelten der IT-Welt und dem Internet. Darüber hinaus ist Christoph ein Fan guter Filme und guter Musik. Über seinen neuen Arbeitgeber sagt er: „An plentymarkets haben mich schon beim Probearbeiten das gute Arbeitsklima und die netten Kollegen fasziniert.“

Felix Dausch

Felix ist der einzige Neuzugang außerhalb von Entwicklung und Support, denn er verstärkt ab sofort die Marketing-Abteilung bei plentymarkets, vor allem mit seinen Fähigkeiten im Bereich Webdesign. Gleichzeitig ist auch er als Student der Informatik an der Uni Kassel unterwegs. In seiner Freizeit ist er gerne beim Klettern oder Volleyball aktiv und mag es, selbst zu kochen. Felix bringt viel Spaß an kreativer Arbeit mit zu plenty und sagt: „Ich freue mich darauf, hier meine gestalterischen Ideen einbringen und die theoretischen Studieninhalte in die Praxis umsetzen zu können.“

Nils Weber

Der 19 Jahre junge Nils hat erst kürzlich erfolgreich sein Abitur mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik am beruflichen Gymnasium absolviert. Seine dabei bereits erworbenen Kenntnisse bringt er jetzt als Startkapital mit in die Ausbildung in unserem Support-Team. Als bevorzugte Freizeitaktivitäten nennt Nils Musik hören, lesen, sowie Sport und Geschichte im Allgemeinen. Sein erster Eindruck vom neuen Arbeitgeber ist durchaus positiv: „Ich konnte bereits einen sehr guten Einblick in die Strukturen hier bei plentymarkets gewinnen und finde vor allem das Klima innerhalb des Kollegiums sehr erfreulich", sagt er.

Christoph Höll

Bereits mit 5 Jahren wurde bei Christoph das Interesse an Technik geweckt als sein Vater ihm einen Amiga 500 schenkte. Nicht verwunderlich, dass er bei so früher Begeisterung fürs Thema seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration mit Bravour und einer Empfehlung für das IHK Weiterbildungsstipendium abschloss. In seiner Freizeit spielt Christoph Billard, fährt Motorrad oder Quad, und, wie könnte es anders sein, beschäftigt sich gern mit Technik im Allgemeinen. „Was mich am Job im plenty-Support besonders reizt ist, dass ich mich in ein neues Programm einarbeiten darf und dass die Kunden am Telefon so viele unterschiedliche Fragen und Anliegen haben, so dass viel Abwechslung herrscht und der Spaß an der Arbeit erhalten bleibt", so Christoph.

Albert Reißwich

Albert Reißwich hat gerade erfolgreich sein Fachabitur mit dem Schwerpunkt Informationstechnik abgeschlossen. Schon während der Schulzeit war ihm klar, dass er eine Tätigkeit im programmiertechnischen Bereich anstreben möchte. Bei plentymarkets hat er nun eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung angetreten. Seit dem 1. Juli verstärkt Albert unsere Entwicklung und wird in der Abteilung PHP Backend eingesetzt. Der 20-jährige interessiert sich in seiner Freizeit sehr für Basketball und Dokumentationen. An seiner neuen Ausbildung reizt Albert besonders „immer wieder neue Probleme und Aufgaben mit logischen und kreativen Mitteln zu lösen.“

Sebastian Schwarz

Der 19-jährige absolviert bei plentymarkets eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Dabei unterstützt er seit dem 1. Juli unser GWT-Team tatkräftig. In seiner Freizeit trifft sich Sebastian gerne mit seinen Freunden und Freundinnen, fährt BMX oder geht ins Fitness Studio. Über seinen neuen Arbeitgeber sagt er: „Ich hatte mich bei plentymarkets beworben, weil ich ein frisches Unternehmen gesucht habe, bei dem mir das Arbeiten Spaß macht und ich mich gleichzeitig durch die gestellten Anforderungen ständig weiterbilden kann.“

Wir sagen: Herzlich willkommen bei plentymarkets!



Vorheriger Blog

Vorstellung des plentymarkets-shopware-Connectors in Berlin ein voller Erfolg

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Webinare (KW 34): Artikelanlage und offene Fragerunde

Zum nächsten Blog

Nach oben