Skip to main content
Foto Heidi Pfannes
05.09.2019 11:00
von Heidi Pfannes

Wie gut passen plentymarkets und Shopware zusammen? Wenn es nach neofire geht, dann ist die Antwort: “Perfekt!” - vor allem mit ihrem neuen Shopware Connector, der ab sofort als Plugin im plentyMarketplace erhältlich ist. Genau das richtige für euch? Lest weiter und findet heraus, warum sich der neue Connector lohnen könnte.

Die Plugintechnologie bietet euch schon seit längerem die Möglichkeit plentymarkets nach euren Wünschen zu erweitern. Umso mehr freut es uns natürlich, wenn auch externe Agenturen diese Technologie nutzen, um all eure Systemwünsche zu erfüllen – so geschehen bei neofire mit ihrem neuen Shopware Connector.

Einfacher und schneller als je zuvor

Für den Preis von 999,- € zzgl. MwSt. erhaltet ihr eine Schnittstelle, die unglaublich einfach in euer plentymarkets System integriert und eingerichtet werden kann. Ihr benötigt also kein Entwickler-Know-how und falls ihr doch mal Hilfe benötigt, habt ihr mit neofire auch einen guten Ansprechpartner für den Support an eurer Seite.

Durch einen minütlichen Abgleich werden Bestandsänderungen direkt synchronisiert . Beide Systeme sind also jederzeit auf dem gleichen Stand.

Außerdem könnt ihr durch den Connector auch alle Zahlungsarten, die ihr in plentymarkets hinterlegt habt, in eurem Shopware-Shop anbieten.

Ein weiterer Punkt, der für den neuen Connector spricht, ist die Entlastung eures plentymarkets Systems. Denn mit dem Plugin laufen über die REST API maximal 5 Calls pro Minute. Zudem lassen sich von unserer REST API zur Shopware API alle Felder ganz individuell zuordnen. Ihr seid damit also absolut flexibel und könnt jede Individualität in eurem Shopware-Shop mit den Daten aus plentymarkets abbilden.

Wartet also nicht mehr länger, wenn ihr Shopware und plentymarkets miteinander verknüpfen wollt! Holt euch das Plugin aus unserem plentyMarketplace und teilt uns dann am besten über das Forum mit, wie zufrieden ihr damit seid!

Zum plentyMarketplace



Vorheriger Beitrag

plentymarkets und Pulpo WMS kooperieren für optimale Lagerverwaltung

Zum vorherigen Beitrag

Nach oben