Skip to main content
Foto Katharina Schaal
23.01.2020 10:30
von Katharina Schaal

Bei Amazon ist es nicht anders als bei Google: Jeder will mit seinem Produkt ganz oben in den Suchergebnissen stehen und so die meisten Kunden für sich gewinnen. In diesem Beitrag erfährst du wie du mit smarten Tools die Amazon Buy Box gewinnen und FBA-Fehler identifizieren kannst.

Titelbild sellerlogic

Für Amazon-Händler bedeutet ein gutes Ranking und Kundengewinnung: die Platzierung in der Buy Box. Welche Kriterien der Versandriese dafür genau anwendet, ist zwar nicht ganz durchschaubar, sicher ist jedoch: Der Preis ist einer der wichtigsten Faktoren. Der alleinige Schlüssel zum Erfolg ist allerdings nicht der niedrigste Preis. Zum einen, weil nicht der günstigste gewinnt, sondern der attraktivste; zum anderen schadet ein zu geringer Preis dem Geschäft, da vielen Händlern dadurch Gewinne entgehen.

Viele setzen deshalb auf Repricer, doch einige Tools kennen nur eine Form der Preisanpassung: nach unten. Daher können Amazon-Händler auf den intelligenten und dynamischen SellerLogic Repricer für Amazon setzen, dessen Ziel nicht nur das Erreichen der Buy Box ist, sondern auch den bestmöglichen Preis für den Händler zu erzielen.

Ein weiteres bekanntes Kriterium, um sich in der Buy Box zu platzieren, ist das Nutzen von FBA, also Fulfillment by Amazon. Leider bringt die Verwendung nicht nur Vorteile für den Händler mit sich, sondern birgt auch Gefahren. Den Berechnungen zufolge verloren Lost & Found Kunden vor dem Einsatz des Tools im Schnitt 6.351,71 € pro Jahr nur durch FBA-Fehler. Um diese manuell nachzuverfolgen, benötigen Händler viel Zeit und Know-how. Zeit, die vielen Verkäufern im Tagesgeschäft nicht zur Verfügung steht, wodurch sie ihre Ansprüche verfallen lassen. Abhilfe kann hier das Tool SellerLogic Lost & Found für Amazon schaffen, das die FBA-Fehler automatisiert aufspürt und dem User meldet. Dieser muss sie dann nur noch mit Copy-and-Paste an Amazon schicken und seine Ansprüche geltend machen.

Gegründet von einem ehemaligen Amazon-Händler, versteht SellerLogic die Bedürfnisse von Verkäufern genau und schafft mit seinen Produkten deutliche Vorteile für seine Kunden. Erfahre beim 13. plentymarkets Online-Händler-Kongress am SellerLogic Stand 25 mehr über das Potential, mit den smarten Tools nicht nur Zeit sondern auch bares Geld zu sparen.



Vorheriger Beitrag

Amazon.nl kommt - und mit plentymarkets kannst du deine Artikel gleich dort listen

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Goodbye Terminbuchung - Welcome Telefonsupport

Zum nächsten Beitrag

Nach oben