excodata: Schluss mit aufwändigen Im- und Exports dank Automatisierung

Foto Heidi Pfannes
05.04.2017 08:45
von Heidi Pfannes

Die Anbindung von externen Partnern kann oft kompliziert sein. Nahezu jeder Lieferant liefert die Daten in unterschiedlichen Formen – ob Datenformat oder Struktur. Dies kostet viel Zeit bei der manuellen Aufbereitung und dem Import ins ERP-System. Sollen zusätzlich automatisch Preise berechnet werden oder Daten bearbeitet werden, wird der Prozess schnell zu aufwändig. Erfahre in diesem Beitrag wie unser Partner excodata dir helfen kann, überflüssigen Mehraufwand zu vermeiden.

Zeitaufwändige Prozesse können hierbei sein:

  • Manuelle Verarbeitung unterschiedlicher Datenformate (CSV, XML, BMEcat, u.v.m.)
  • Bereitstellung des eigenen Produktkatalogs in unterschiedlichen Datenformaten
  • Unterschiedliche Datenstrukturen der Lieferanten
  • Mehrere Einzeldateien pro Lieferant, die zusammengefasst werden sollen
  • Fehlerhafte oder qualitativ schlechte Daten von Lieferanten
  • Erweiterte Preisberechnungen nach Staffeln
  • Aktualisierung von Preisen und Lagerständen
  • Manuelle Bestellungen bei Lieferanten
  • Umständliches Erstellen von Statistiken und Zusammenfassungen
Automatisieren mit excodata

Dein Service von excodata

Mit unserer Schnittstelle "connect" gibst du den gesamten Aufwand ab: Als Full-Service-Partner übernimmt excodata die komplette Abwicklung deiner Geschäftsprozesse, auch bei Änderungen seitens deiner Geschäftspartner. Konzentrier dich auf dein Kerngeschäft, unsere Schnittstelle übernimmt das Datenmanagement.

excodata unterstützt dich in allen Bereichen der automatisierten Verarbeitung von Lieferantenfeeds, Preis- und Lagerstands-Aktualisierungen bis hin zur Erstellung von Statistiken.

Auch die Umsetzung von automatisierten Bestellprozessen bei deinen Lieferanten können wir umsetzen. Die einzige Voraussetzung hierbei ist, dass der Lieferant diese Art von Bestellungen akzeptiert.

Wir übernehmen die komplette Einrichtung und Abwicklung der zu automatisierenden Prozesse und überwachen gleichzeitig deren regelmäßige Ausführung.

Einige Automatisierungsbeispiele:
  • Import von Lieferantenfeeds in den Formaten CSV, XML, BMEcat
  • Produktkatalog mit Mercateo abgleichen
  • ITscope-Daten abrufen und importieren
  • Lagerstände und Preise von Lieferanten regelmäßig abrufen und aktualisieren
  • zusätzlichen Produktdaten-Content von externen Content-Service-Anbietern importieren
  • Automatischer Bestellprozess mit Lieferanten (EDI)
  • Zusammengefasste Statistiken aus mehreren Datenquellen automatisch bereitstellen

excodataWeitere Informationen findest du unter www.excodata.com/plentymarkets oder vereinbare einen Termin mit unserem Sales-Team unter +43 1 312 700.



Vorheriger Blog

Test der Händlerstimmung: Wie lief der Start ins Jahr 2017?

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Schuhe für Individualisten: Noco-Shoes im Interview

Zum nächsten Blog

Nach oben