plentymarkets und Shopware jetzt auch multisprachig verzahnt

Foto Sina Rieseberg
29.04.2015 14:49
von Sina Rieseberg

Wir freuen uns, Ihnen heute den neuen plentymarkets shopware-Connector 1.7.1 vorstellen zu können. Der shopware-Connector 1.7.1 ist die für Shopware 5.0 optimierte Version des Connectors und diese steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Etliche neue Funktionen haben wir Ihnen bereits im shopware-Connector 1.7.0, der erst vor wenigen Wochen veröffentlicht wurde, zur Verfügung gestellt. Die Version 1.7.1 enthält all diese neuen Funktionen, wobei die allgemeine Funktionsweise und Datenübertragung an die Änderungen von Shopware 5.0 angepasst wurden, so dass Sie jederzeit auf Shopware 5.0 wechseln können.

Bei der neuen plentymarkets shopware-Connector Version 1.7 lag unser Fokus darauf, Artikeldaten und artikelrelevante Informationen wie Attribute und Merkmale mehrsprachig übertragbar zu machen. Bisher konnten Sie Artikeldaten nur einsprachig zu Shopware übertragen. Wenn Sie also einen mehrsprachigen Shop haben, reicht es jetzt, die Artikeldaten in plentymarkets zu pflegen und alle Sprachen werden auch zu Shopware übertragen. Einziger Wermutstropfen an dieser Stelle ist, dass Sie in Shopware auch weiterhin für jede Sprache eine Kategorie pflegen müssen.

Die zweite Verbesserung in dieser Version ist, dass beim Import von Aufträgen in plentymarkets die Bankdaten nun ebenfalls im Tab Bankdaten am Kunden hinterlegt werden. Bisher wurden diese Daten als Kommentar am Auftrag hinterlegt. Dieser Kommentar wird weiterhin angelegt, die Informationen sind aber jetzt auch direkt in den Kundendaten verfügbar.

Außerdem werden ab sofort alle Aufträge, egal welcher Herkunft, von Shopware zu plentymarkets übertragen und nicht wie bisher nur die Aufträge, die aus dem Webshop stammen.

Eine Testversion des Shopware-Connectors 1.7.0 stand den Agenturen mitho und arvatis zur Verfügung und beide haben uns keine unerwünschten Effekte gemeldet. Darüber hinaus ist die neue Version bereits bei einem Kunden produktiv im Einsatz. Auch hier haben wir keine negativen Rückmeldungen erhalten, so dass wir Ihnen mit der Version 1.7.0 eine gut getestete Version zur Verfügung stellen können.

Machen Sie mit!

Nicht zuletzt möchten wir Sie in eigener Sache noch einmal darauf aufmerksam machen, dass es sich beim plentymarkets shopware-Connector um ein OpenSource-Projekt unter GPL v3-Lizenz handelt. Sie haben also auch selbst die Möglichkeit, Änderungen für den Connector zu entwickeln und anderen zur Verfügung zu stellen. Für die aktuelle Version des Connectors möchten wir uns herzlich bei Florian Ressel, Michael Gerdemann sowie dem Github-Benutzer TeamDHD bedanken, die von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und einige Funktionen und Fixes für die Version 1.7.0 beigesteuert haben, von denen jetzt auch Sie profitieren.
Wenn Sie eigene Entwicklungen bereitstellen möchten, tun Sie dies bitte per Pull-Request bei GitHub und helfen Sie uns so, den Connector noch besser zu machen.



Vorheriger Blog

Mit plentymarkets und Synesty Studio direkt an Amazon verkaufen

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Jura-News 05/2015

Zum nächsten Blog

Nach oben