Skip to main content
Foto Heidi Pfannes
26.05.2016 08:45
von Heidi Pfannes

In vielerlei Hinsicht hat es der stationäre Handel schwer – aber nicht in puncto Buchhaltung. Da reicht es dem Finanzamt, wenn er die Summe seiner Kasseneinnahmen täglich verzeichnet. Anders sieht es bei Online-Shops aus: Hier muss jede einzelne Bestellung genau nachvollziehbar sein. Maximale Effizienz bei der Verwaltung ist daher für Online-Händler besonders wichtig. Wir zeigen dir Wege auf, wie du mit einem leistungsstarken Rechnungswesen dein Geschäft von Anfang an optimal aufstellst.


Foto Heidi Pfannes
31.03.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Kein Händler ist beim Start in den E-Commerce perfekt. Das ist zunächst nicht weiter schlimm, schließlich gilt der Satz „Aus Fehlern lernt man“ auch im Online-Handel. Allerdings gibt es Fehler, die dich bares Geld kosten können, indem du Kunden verlierst oder mehr Geld ausgibst als nötig. Solche Fehler sollten auch E-Commerce-Anfänger unbedingt vermeiden – wir zeigen dir zwei davon.


Foto Heidi Pfannes
11.02.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Bevor du mit viel Power in den E-Commerce startest, solltest du dir über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Branche Klarheit verschaffen. Denn Abmahnungen von Verbraucherschutzverbänden oder der Wettbewerbszentrale sind keine Seltenheit – und können richtig teuer werden. Im folgenden Beitrag beschreiben wir einige der wichtigsten Punkte, die du berücksichtigen musst, wenn du einen Online-Shop gründen willst.


Nach oben