Skip to main content
Foto Heidi Pfannes
09.03.2018 17:00
von Heidi Pfannes

Am 03.03.2018 eröffnete die plentymarkets GmbH in Kassel erneut die Pforten des Kongress Palais zum jährlichen Online-Händler-Kongress. Das waren die Highlights.

Der 11. plentymarkets Online-Händler-Kongress in Zahlen

  • 1200 Besucher
  • 70 Aussteller, Sponsoren und Medienpartner
  • 45 Vorträge und Workshops
  • 40 Speaker
  • 20 Stunden Non-Stop E-Commerce & Networking

plentymarkets OHK18 Top-Speaker

Die plentymarkets Glocal Heroes of E-Commerce

Für plentymarkets bedeutet “Glokalisierung” im Handel die Ausweitung des Geschäfts auf internationale Märkte, aber auch die Besinnung zurück in den lokalen, stationären Handel. Mit dem Motto “Go Glocal” ruft plentymarkets zu mehr Mut und Offenheit in der Zukunft des E-Commerce auf. Jeder Händler könne ein Glocal Hero und im internationalen sowie lokalen Geschäft seinen Platz finden. Die von plentymarkets erschaffenen 5 Glocal Heroes Channel Shooter, Shopshifter, Wizard of POS, Automatrix und Captain Cloud, stehen dabei nicht nur für die Vielfalt an Vertriebskanälen wie Online-Shop, Multi-Channel und den stationären Handel; sie stehen auch für die Tools, die man braucht, um erfolgreich zu wachsen, zu internationalisieren oder sein Fulfillment dafür umzurüsten. Sie stehen also auch für die Automatisierung wichtiger Abläufe sowie Datensicherheit und eine stabile, skalierbare Performance in der Cloud. plentymarkets liefert also das wichtigste, das man für zukünftige Heldentaten braucht, direkt mit. "Schließe dich uns an und werde selbst zum Glocal Hero" lautet die klare Message.

Vortragsfeuerwerk der Superlative auf der Hauptbühne

Wie in jedem Jahr eröffnete plentymarkets CEO Jan Griesel den plentymarkets Online-Händler-Kongress mit seiner Keynote, in der er die heißesten Neuigkeiten aus dem Hause plentymarkets verrät. Die wichtigsten Keynote-Highlights haben wir hier zusammengefasst.

Mit einem lauten "BAMM BAMM BAMM!" rief Top-Speaker Dietmar Dahmen wenig später zu mehr Mut und Wandlungsfähigkeit auf – denn nur so könne aus jedem Händler ein Superheld werden. Mit seinen prägnanten Aussagen wie “Altes macht dich schwach” und “Make a customer, not a sale” sprach Dietmar Dahmen die Painpoints vieler Händler direkt an und hinterließ einen bleibenden Eindruck.

plentymarkets OHK18 Top-Speaker

Speaker von Amazon und eBay

Zum ersten Mal zu Gast auf dem Online-Händler-Kongress waren in diesem Jahr Speaker direkt aus den Häusern Amazon und eBay, worüber sich alle Gäste sehr gefreut haben dürften. So erfuhren die Besucher zum Beispiel von Senior Manager Merchant Services FBA Alexander Wilkoszewski in seinem Vortrag ““Global Selling“: Mit Amazon Millionen Kunden auf der ganzen Welt erreichen” aus erster Hand, wie einfach es sein kann seinen Handel kann mit Amazon FBA zu internationalisieren und so zu erfolgreich zu wachsen. Wilkoszewski brachte den Händlern seine “Zauberformel” bestehend aus niedrigen Preisen, einer großen Auswahl, Verfügbarkeit und einem bequemen Einkaufserlebnis für mehr Erfolg im internationalen Verkauf mit.

eBay Deutschland gab sich mit Senior Director Programmatic B2C Denis Burger am Nachmittag die Ehre und gab einen intensiven Einblick in zukünftige Pläne und Strategien bei eBay, bei denen eine größtmögliche Auswahl, relevante Einkaufserlebnisse und eine leistungsstarke Verkaufsplattform klar im Vordergrund stehen. Nach einigen beeindruckenden Zahlen, wie z.B. 83,9 Mrd. Dollar Handelsvolumen 2017, von denen 61% mit mobilem Berührungspunkt abgewickelt wurden, oder 13,4 Mio. neue mobile Angebote je Woche, betonte Denis Burger, dass eBay immer ein Partner und niemals ein Wettbewerber für Händler ist und kündigt Neuerungen für die Bereiche Künstliche Intelligenz und Virtual Reality an. Doch auch den lokalen Handel fasst eBay erneut ins Auge und wirbt mit der “City-Initiative” zur Digitalisierung des Handels.

Den Kunden im Fokus: Internationales Fulfillment, Amazon SEO, Customer Experience und Cross-Channel

Doch bei den Themen Internationalisierung und Multi-Channel darf natürlich neben bedacht gewählten Verkaufskanälen auch das Fulfillment nicht zu kurz kommen! So betont Evgenij Bazenov, COO von PARCEL.ONE, neben wertvollen Tipps zum Versand ins Ausland vor allem die Last Mile Delivery. Händler unterschätzten die Wichtigkeit des Zustellerlebnisses für den Käufer und legten zu wenig Wert auf guten Service bis zur Haustür. “Die Last Mile ist deine Visitenkarte!”

Zum krönenden Abschluss füllte Amazon-Nerd Christian Otto Kelm noch einmal die Hauptbühne, wo er Amazon-Händler in Bezug auf Amazon-SEO wachrüttelte. Mit ganz einfachen Kniffen bewies Kelm, wie leicht es sein kann, seine Amazon-Produkte zu optimieren und auf verschiedenen Geräten und Apps optimal platziert zu sein. Am wichtigsten ist es, sich vor allem mit der Sprache seiner Kunden auseinanderzusetzen. Mit den klaren Worten “Ich mache Amazon zu deiner Bitch, und dazu stehe ich” verabschiedete sich Kelm bei tosendem Applaus als letzter Top-Speaker des Tages von der Hauptbühne.

Außerdem waren weitere Branchenbekanntheiten wie Markus Fuchs für den Goldsponsor PayPal, Usability-Experte Johannes Altmann von Shoplupe mit seinen “Die 10 Spielregeln der Customer Experience Economy” und Sabine Risse vom IFH Köln mit dem Thema “Cross-Channel” auf der Hauptbühne vertreten.

Weitere Vortrags-Highlights aus 5 Nebenbühnen: plenty Park und District 1-4

Wer sich nach einer Stärkung am reichhaltigen Buffet nach der Mittagspause mehr über einzelne Features und den erfolgreichen Einsatz von plentymarkets informieren wollte, hat sicherlich im plenty Park vorbeigeschaut. Neben den Erfolgsrezepten von plentymarkets Händlern, fanden sich hier hochinformative Vorträge zu Themen wie Wachstum durch Verkaufsoptimierung im Multi-Channel, die Vorteile der Pluginfähigkeit von plentymarkets und wie man diese optimal ausschöpft. Ein Highlight war, wie zu erwarten, der Vortrag "Amazonisierung oder doch lieber Multi-Channel?" von eCommerce ROCKSTAR Michael Atug, der wie gewohnt unverblühmt und knallhart ehrlich diese Frage beantwortete und damit einige Händler wachgerüttelt haben dürfte, sich in Zukunft noch besser um ihre Verkaufskanäle zu kümmern.

Auf vier weiteren Bühnen, District 1 bis 4, gab es von vielen weiteren Dienstleistern und Experten Wissen geliefert: Hier präsentierten Agenturen und plentymarkets Partner ihr Expertenwissen aus den Bereichen Logistik und Fulfillment, Webdesign und Usability sowie Online-Marketing, Internationalisierung, Preisstrategien und vielem mehr.

plentymarkets OHK18 Messe

Große Messe, Infotainment und Networking en masse

Neben den Vorträgen und Workshops war natürlich auch auf der Messe und Nebenschauplätzen wie der Chillout-Area viel geboten. Bei über 50 Ausstellern konnten sich Besucher den ganzen Tag über Dienstleistungen und Angebote informieren und beraten lassen. plentymarkets hatte sich für 2018 ein neues Standkonzept überlegt, um noch mehr Händlern gleichzeitig Hilfe und Gespräche durch seine Mitarbeiter anbieten zu können - dieses Konzept fand dank verringerten Wartezeiten und mehr Ansprechpartnern zu speziellen Bereichen großen Anklang. Wer mal eine Pause brauchte konnte sich an reichlichen Buffets stärken, am heißen Draht seine Geschicklichkeit und an der Reaction Wall seine Schnelligkeit unter Beweis stellen oder in der Chillout Area gemütlich mit Kollegen netzwerken.

Grund zu Feiern – nicht nur für die plentyAward-Sieger

plentymarkets OHK18 plentyAward

Besonders gratulieren möchten wir an dieser Stelle noch einmal den verdienten plentyAward-Siegern, die sich durch weitestgehend optimierte Verkaufskanäle im Multi-Channel, besondere Shop-Features und Design oder sogar die Nutzung eines POS auszeichneten.

  1. Platz: Pentagon Sports
  2. Platz: Smilodox
  3. Platz: BIKEBOX

Einen gelungenen Abschluss fand das E-Commerce-Event bei einer Aftershowparty, die keine Wünsche offen ließ. Egal ob beim gemütlichen Feierabendbier mit Kollegen und Partnern in der großen Netzwerk-Area oder auf der Tanzfläche - hier kam jeder auf seine Kosten!

Wir freuen uns über dein Feedback!

Einiges positives Feedback hat uns während und auch nach dem Event bereits erreicht. Gerne möchten wir auch von dir erfahren, was dir am diesjährigen plentymarkets Online-Händler-Kongress gut aber auch weniger gut gefallen hat, um den OHK19 noch besser gestalten zu können! Nimm dazu bitte an der folgenden Umfrage Teil!

Zur Umfrage

DANKE!

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Speakern und Partnern für ein tolles Event!



Vorheriger Beitrag

Checkout auffrischen, Ratenkauf einbinden und 250 Euro sichern: Wir erklären, wie es funktioniert

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Gründe und Methoden für das Sammeln von mehr Bewertungen, damit Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus sind

Zum nächsten Beitrag

Nach oben scrollen