Skip to main content
Foto Heidi Pfannes
12.07.2019 08:45
von Heidi Pfannes

Seitdem wir euch den ShopBuilder vor über einem Jahr vorgestellt haben, ist viel geschehen. Für viele von euch war von Anfang an klar: Den ShopBuilder schaue ich mir erst an, wenn der auch Artikelseiten kann. Nun ist es soweit. Mit der Veröffentlichung der Ceres Version 4.1 kann der ShopBuilder auch Artikelseiten – und so viel mehr.

plentymarkets ShopBuilder Artikelansicht

Jeder Webshop steht und fällt mit seiner Artikelansicht. Wir haben dem ShopBuilder beigebracht, wie man Artikelseiten baut und gleich neun neue Widgets hinzugefügt: Vom “In den Warenkorb”-Button bis zur Anzeige von Verfügbarkeiten ist alles dabei, um deinen Warenkatalog individuell abzubilden. Und natürlich kannst du auch den Großteil der bereits vorhandenen Widgets nutzen, um deine Artikelseiten ansprechend auszuschmücken.

Auch den Inline-Editor haben wir für Artikelseiten fit gemacht: Wenn du Texte direkt im Widget bearbeitest, steht dir nun auf der linken Seite der Artikeldatenbaum zur Verfügung, mit dem du viele Datenfelder wie Hersteller, Modell, Variantennummer, usw. mit nur einem Klick an der gewünschten Stelle platzierst. Zu diesen Datenfeldern gehören auch die Varianteneigenschaften, die wir nun auf vielfachen Wunsch für Artikelseiten verfügbar gemacht haben.

Die Community hat wieder aktiv am Open Source-Projekt Ceres mitgearbeitet und es unter anderem möglich gemacht, jedem Widget eine eigene CSS-Klasse mitzugeben. Auf diese Weise kannst du jedes einzelne Widget separat stylen. Mehr Individualität geht nicht!

Damit du von der Masse an Gestaltungsmöglichkeiten nicht erschlagen wirst, haben wir auch direkt eine Vorlage für Artikelseiten mitgeliefert, die die übliche Ceres-Artikelansicht mit dem ShopBuilder nachbaut. Am besten du nimmst die Vorlage als Ausgangspunkt und guckst dir an, was der ShopBuilder mittlerweile so stemmen kann.

Und das sind nur einige Highlights der neuesten Ceres-Version. Zusätzlich gab es eine Menge größerer und kleinerer Fehlerbehebungen, Änderungen und Features, die detailliert in unserem Changelog aufgeführt sind. Wir wünschen euch viel Spaß mit den neuen Features.



Vorheriger Beitrag

Sei der schönste, beste und schnellste - bewirb dich jetzt für den Shop Usability Award 2019!

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Ein Blick in die Zukunft bei eBay – News von der eBay Connect 2019

Zum nächsten Beitrag

Nach oben