Daten-Caching beschleunigt Ihren Webshop

Foto Jan Griesel
17.08.2010 22:06
von Jan Griesel

In plentymarkets 4.202 wurde ein Standard-Caching-Algorithmus integriert, der besonders bei stark besuchten Webshops den Seitenaufbau der Webseite beschleunigt.

Für die Darstellung von Artikeln müssen naturgemäß Daten aus mehreren Tabellen verknüpft werden. Wenn dazu noch individuelle Sortierungen und Filter-Optionen ergänzt werden, kann dies bei großen Artikelmengen zu einem langsameren Seitenaufbau der Webseite führen. Aus diesem Grund werden nun im Webshop die Artikeldaten aller Artikelansichten für einige Minuten zwischengespeichert (ausgenommen die Produkt-Detailansicht). Solange dieser Zwischenspeicher noch aktuell ist, können die Daten nun direkt aus dem Zwischenspeicher entnommen werden und müssen nicht aus den einzelnen Tabellen geladen werden.

Sie als plentymarkets-Anwender haben durch das Caching keinen Nachteil. Beachten Sie, dass bedingt durch dieses Feature im Einzelfall Änderungen am Artikel erst nach einigen Minuten in allen Bereichen des Webshops sichtbar sind.

Sie können weiterhin selbst positiven Einfluss auf die Ladezeit Ihres Webshops nehmen: Überdenken Sie bestimmte Layout-Einstellungen Ihres Webshops. Durch das Caching erfolgt der Seitenaufbau zwar schneller, jedoch kann immer nur eine bestimmte Anzahl an Bildern und Dateien parallel vom Browser geladen werden. Webshops mit sehr langen Artikelansichten laden etwas länger, da zu jedem Artikel natürlich auch ein Bild geladen werden muss.

Eine sinnvolle Alternative zur Darstellung endloser Artikellisten ist beispielsweise die Integration eines Artikelfilters (Suchfilter). Möbel Ideal hat vor einigen Tagen mit einer entsprechenden Integration begonnen: http://www.moebel-ideal.de/wohnzimmer/wohnwaende/

Eine genau Anleitung liefere ich als eigenen Blog noch nach.

 



Vorheriger Blog

Die Webinar-Themen in dieser Woche KW33: Layout, eBay und Offene Fragerunde

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Neue HBCI-Verfahren sind nun aktiv

Zum nächsten Blog

Nach oben