Skip to main content
Foto Annika Fischer
10.05.2022 12:41
von Annika Fischer

Das Traditionsunternehmen JOSEF SEIBEL hat in der vergangenen Zeit eine beeindruckende Transformation zum digitalen Vorzeigeunternehmen mit einer mehrfach prämierten Digitalstrategie vollzogen. JOSEF SEIBEL setzt auf plentymarkets und das flexible Cloud-System plentyShop, auf dessen Basis das nachhaltig wirtschaftende Unternehmen seinen Kunden einen innovativen Sneaker-Konfigurator anbietet. Jetzt hat es der „1886 - Konfigurator für nachhaltige Sneaker, handgemacht in Hauenstein in die Kategorie „Digital Commerce“ auf die SHORTLIST des DEUTSCHEN DIGITAL AWARDs geschafft.

Der 1886-Konfigurator: Sneakers, ganz nach deinem Geschmack

Mit dem Konfigurator kann sich jeder Kunde auf www.josef-seibel.de seinen individuellen Schuh zusammenstellen, der direkt nach der Bestellung produziert wird. Vom Schnürsenkel über die verschiedenen Teile des Schuhs bis hin zur Zunge kann jedes Element nach eigenem Geschmack ausgewählt werden. Als zusätzlichen Service bietet Seibel einen Probeschuh an, der vor der Produktion auf Wunsch zur Anprobe zugesandt wird.

Hier erfährst du in einem Video mehr darüber.

Umgesetzt hat das Digitalisierungsprojekt die Agentur ECOMRC, Bonny & Bonny GbR, der Sneaker-Konfigurator wurde von der Agentur Frontendbär entwickelt.

JOSEF SEIBEL nominiert für den Deutschen Digital Award

Der „1886 - Konfigurator für nachhaltige Sneaker, handgemacht in Hauenstein hat in der Kategorie „Digital Commerce“ Einzug auf die Shortlist des Deutschen Digital Award in der Unterkategorie Innovation/Creative Commerce gehalten. 

Als einer der wichtigsten Awards für kreative Spitzenleistungen der Digitalen Wirtschaft in der DACH-Region bringt der Deutsche Digital Award das Who-is-Who der Kreativszene zusammen, um nicht nur die besten kreativen Arbeiten aus unterschiedlichen Kategorien zu ehren. Veranstaltet wird der Award vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW).

Der Shop-Usability-Award 2021 für herausragendes Design für JOSEF SEIBEL

Zum 135-jährigen Unternehmensjubiläum eröffnete JOSEF SEIBEL unter neuer Führung der fünften Familiengeneration sein neu gestaltetes Besucher- und Erlebniszentrum in Hauenstein auch für die Road Tour des Shop Usability Awards. Dort werden die Sneaker hergestellt, die im innovativen Konfigurator bestellen werden können. Für den Onlineshop gab es den Sieg in der Masterclass Design.

Der Shop Usability Award ist laut dem Branchenmagazin t3n die renommierteste E-Commerce Auszeichnung in Deutschland. Initiator und Usability-Papst Johannes Altmann versammelt seit 2008 jährlich die besten Shops Deutschlands in seinem Wettbewerb. Insgesamt gewannen drei plentySeller die begehrte Trophäe.

JOSEF SEIBEL prämiert in der Initiative Zukunftsunternehmen 2021 (ZIRP)

Mit dem Preis ‚Zukunftsunternehmen 2021‘ zeichnet die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz Unternehmen in Rheinland-Pfalz aus, die mit vorbildlichen und innovativen Aktivitäten digitale Verantwortung und Nachhaltigkeit verbinden. Hier wurde JOSEF SEIBEL unter anderem für den Marken-Relaunch, die digitale Strategie und den Schuhkonfigurator 1886 sowie die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit mit einer Urkunde prämiert.

 


Vorheriger Beitrag

plentyShop von Anfang an dabei: Neuer PayPal Checkout jetzt verfügbar

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

PayPal Ratenzahlung und Bezahlung nach 30 Tagen. [Werbung]

Zum nächsten Beitrag

Nach oben