Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
22.06.2017 10:30
von Maximilian Bochenek

Zwei neue Einstellungen in plentymarkets 7 ermöglichen dir, das Speichern und Runden von Auftragspreisen zu beeinflussen. Dadurch hast du mehr Kontrolle über die Art und Weise, wie deine Rechnungsbeträge in plentymarkets berechnet werden. Lies in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten dir diese Neuerung bietet.

plentymarkets Rechnung

Individuelle Möglichkeiten

Die Buchhaltungseinstellungen von plentymarkets 7 sind um zwei praktische Einstellungen reicher: Es ist nun möglich, die Art und Weise, in der Auftragssummen im System berechnet werden, besser zu steuern. Diese Einstellungen lassen sich individuell für jeden Standort anpassen.

Die zwei neuen Einstellungen lassen sich unterschiedlich kombinieren, um das Rundungsverhalten den Ansprüchen deines Unternehmens anzupassen. Letztendlich kannst du 3 unterschiedliche Ergebnisse erreichen:

  • Gerundete Einzelpreise
  • Gerundete Auftragspositionssummen
  • Gerundete Rechnungssumme

Und so geht's:

Du findest die neuen Einstellungen in den Grundeinstellungen des Buchhaltungsbereichs. Neu hinzugekommen sind die Punkte Anzahl Nachkommastellen bei Preisen und Nur Gesamtpreise runden.

plentymarkets Screenshot

Anzahl der Nachkommastellen bei Preisen

Hier besteht die Möglichkeit, zwischen 2 und 4 Nachkommastellen zu wählen. 4 Nachkommastellen sind voreingestellt. Diese Einstellung betrifft die Rundung und Speicherung der Auftragspreise und berücksichtigt auch die Ermittlung des Netto-Preises aus dem Brutto sowie eventuelle Rabatte.

Nur Gesamtpreise runden

Diese Einstellung hat nur Einfluss, wenn du 4 Nachkommastellen wählst. Bei gesetztem Haken werden erst die Gesamtpreise, Mehrwertsteuersummen und Summe aller Auftragspositionen gerundet. Wird der Haken entfernt, rundet plentymarkets bereits die einzelnen Positionssummen und berechnet aus den gerundeten Summen dann den Gesamtbetrag.

Weitere Informationen zu diesen Einstellungen findest du im entsprechenden Abschnitt unseres Handbuchs.

Zum Handbuch

Änderungen für plentyPOS

Die neuen Rundungsoptionen machen es ab dem nächsten Release von plentyPOS (Ver.1.5.16) für dieses Produkt möglich, kundenfreundlichere Summenspalten auf den Belegen zu führen. Auf diese Weise wird es möglich, unangenehme 1-Cent-Differenzen an der Tablet-Kasse zu vermeiden.

Kunden, die plentyPOS nutzen, wird geraten, bis zum nächsten Release noch keine Änderungen an den neuen Rundungseinstellungen vorzunehmen.

Die Änderungen und neuen Features von plentyPOS können auch in unserem Changelog im Forum verfolgt werden.



Vorheriger Beitrag

Crowdfox: Die neue Marktplatzanbindung per Plugin

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

In Lichtgeschwindigkeit schöne Lampen finden

Zum nächsten Beitrag

Nach oben scrollen