Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
30.11.2018 10:00
von Maximilian Bochenek

Wenn es um Marktplätze und plentymarkets geht, dann darf einer auf keinen Fall fehlen: Michael Atug ist auch 2019 auf dem Online-Händler-Kongress zur Stelle, um auf der Hauptbühne aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz zu berichten. Für den OHK19 hat der eCommerce Rockstar sich einen besonderen Marktplatz zur Brust genommen, um mit dem Publikum einen kritischen Blick darauf zu werfen. In diesem Beitrag erfährst du mehr über seinen Vortrag und wie du dir noch Karten für das Event sichern kannst!

eCommerce Rockstar Michael Atug plentymarkets

Über Michael Atug

eCommerce Rockstar Michael Atug hat sich in der E-Commerce-Szene verdient gemacht: Der Gründer der Netzwerk-Gruppe Multichannel Rockstars hat sich auf die Fahne geschrieben, Händlerkollegen bei der Vernetzung zu helfen. Die Facebookgruppe beheimatet mittlerweile fast 9.000 Mitglieder, die sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Michael Atug selbst greift auf eine langjährige Erfahrung im Online-Handel zurück. 1995 gründete er die MAW Werkzeuge GmbH und vertreibt seither Maschinen und Werkzeuge im B2B- und B2C-Bereich. Sein Wissen gibt der eCommerce Rockstar nicht nur in seiner Community weiter: Als Berater und Speaker ist er ein gern gesehener Gast auf den Bühnen großer Branchenevents. Bei seinen leidenschaftlichen, ehrlichen und authentischen Vorträgen berichtet Michael Atug aus seinem Händleralltag im Multi-Channel-Handel und liefert anhand von eigenen Erfahrungen praktische Tipps für alle Händlerkollegen.

Vortrag: Mein (un-)glückliches Leben mit Amazon. Und was zum Teufel hat ein Hummer damit zu tun?

Auf dem plentymarkets Online-Händler-Kongress 2019 knöpft Michael Atug sich den größten Marktplatz des E-Commerce vor: Amazon, den Fluch und Segen vieler Multi-Channel-Händler. Sein Blick auf den Marktplatzgiganten zeigt, warum die Plattform wie eine gut geölte Maschine funktioniert, und warum andere Global Player nur schwerlich mithalten können. Aber warum ist das so? Welche Marktmacht hat Amazon wirklich, und welche Alternativen gibt es für Händler? Und was hat Amazon eigentlich mit Eigenmarken vor? Über diese und viele weitere Fragen referiert Michael Atug auf der OHK19-Bühne und teilt Freud und Leid mit dem Publikum und macht dabei auch vor dem heißen China-Eisen nicht Halt. Ein Vortrag für Amazon-Händler und jeden, der es werden möchte!

Welche Erfahrungen Michael Atug allerdings auf Amazon im Zusammenhang mit Meeresfrüchten gemacht hat, das wollte er (noch) nicht verraten. Man darf also gespannt sein…

Komm zum Online-Händler-Kongress 2019!

Du hast noch kein Ticket zum Online-Händler-Kongress 2019? Sichere dir bis zum 31.Dezember gleich deinen Eintritt zum Early Bird-Tarif für nur 99,- € inkl. Party und komm am 16. März 2019 nach Kassel, um dich über die heißesten Neuigkeiten von plentymarkets und des E-Commerce zu informieren!

Und wenn du von informativem Input rund um plentymarkets nicht genug kriegen kannst, dann besuche am 15. März den Knowledge Day in Kassel, um vor dem OHK an zusätzlichen spannenden E-Commerce-Workshops teilzunehmen!



Vorheriger Beitrag

Was gibt es eigentlich Neues bei plentyPOS?

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

plentymarkets Händler-Stammtische und weitere Events 2019

Zum nächsten Beitrag

Nach oben