Partner-Webinar mit FINDOLOGIC: Mehr Umsatz, durch eine intelligente Online-Shopsuche!

Foto Steffen Griesel
01.07.2011 15:51
von Steffen Griesel

Im Rahmen unserer kostenfreien Webinare wird am kommenden Mittwoch (06. Juli 2011) unser Kooperationspartner FINDOLOGIC ab 16.00 Uhr die Suchfunktion im Webshop thematisieren. Alle Interessenten und plentymarkets Nutzer sind dazu herzlich eingeladen!

FINDOLOGIC: Stop searching - find! Mehr Umsatz, durch eine intelligente Online-Shopsuche!

Nachdem fast alle herkömmlichen Suchlösungen in Onlineshops erhebliche Mängel aufweisen und Kunden oftmals nicht diejenigen Artikel finden, nach denen sie eigentlich suchen, bietet FINDOLOGIC eine revolutionäre Suchfunktion für die Artikelsuche in Onlineshops, wodurch Trefferqualität, Conversion Rate und Umsatz signifikant gesteigert werden.

Matthias Heimbeck, Geschäftsführer von FINDOLOGIC, zeigt Ihnen im Rahmen des Webinars, wie einfach es ist, die beliebte FINDOLOGIC-Suche auch in Ihren Webshop zu integrieren. Darüber hinaus erfahren Sie alles über die vielfältigen technischen Features von FINDOLOGIC:

Die Suchlösung von FINDOLOGIC beinhaltet alles, was ein professioneller Onlineshop benötigt, u.a. Fehlertoleranz, Autovervollständigung, Suchvorschläge, intuitive Filter, Navigation, aber auch die freie Gestaltung von Kundengruppen und das Pushen von Top Sellern oder Restbeständen, um nur die Wichtigsten zu nennen.

Zusätzlich stellt Matthias Heimbeck im Webinar die aktuellsten Neuerungen aus dem Hause FINDOLOGIC vor. Ab sofort können FINDOLOGIC-Kunden zusätzlich von den verfeinerten Attributsfiltern und dem neuen FINDOLOGIC-Selector profitieren! Die Suche im Online-Shop wird damit kinderleicht!

Mit der intelligenten Suchlösung von FINDOLOGIC steigern Sie nicht nur spürbar Ihre Conversion Rate, sondern auch die Zufriedenheit Ihrer Kunden.


Informationen zur Person:

Matthias Heimbeck ist seit April 2008 Geschäftsführer der FINDOLOGIC GmbH. Nach dem Studium der angewandten Informatik mit Anwendungsfach Wirtschafts- und Management-Wissenschaften an der Uni Salzburg, startete er seine berufliche Laufbahn über das akademische Gründerzentrum „Business Creation Center Salzburg” (BCCS).



Vorheriger Blog

Abschaltung der Kaufabwicklung von Drittanbietern: plentymarkets von eBay-Neuerung nicht betroffen

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Webinar (KW27): Quick Start Guide, FINDOLOGIC, Layout

Zum nächsten Blog

Nach oben