Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
02.05.2018 13:00
von Maximilian Bochenek

Seit drei Jahren bietet PayPal mit PayPal PLUS eine Bezahllösung an, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Onlinehändler zugeschnitten ist. Für alle, die sich noch nicht näher mit dieser Rundumlösung befasst haben, liefert dieser Gastbeitrag einmal die wichtigsten Vorteile im Überblick:


PayPal PLUS plentymarkets

1. Die vier wichtigsten Zahlarten

Mit PayPal PLUS erhalten Sie auf einen Schlag die vier beliebtesten Bezahlmethoden der Deutschen für Ihren Onlineshop – und reduzieren so das Risiko von Kaufabbrüchen aufgrund fehlender Zahlarten.

2. Alles im Überblick

Egal wie Ihre Kunden bezahlen, alle Zahlungen werden stets Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Das macht das Überwachen aller Zahlungen einfach und effizient – und auch Ihre Buchhaltung wird PayPal PLUS dafür lieben.

3. Ein fester Preis

Bei PayPal PLUS zahlen Sie einen festen Preis und das rein auf Transaktionsbasis. Egal, ob sich Ihr Kunde für PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Rechnungskauf entscheidet, die PayPal-Gebühren fallen stets gleich aus.

4. Mehr Komfort beim mobilen Shopping

Immer mehr Kunden kaufen heute von ihren mobilen Geräten aus ein. Die PayPal PLUS-Bezahlseiten sind direkt für die Darstellung auf Smartphone, Tablet optimiert.

5. Einfache Integration

Für den neuen plentymarkets Ceres-Shop laden Sie sich das PayPal-Plugin auf dem plentyMarketplace herunter und installieren es in wenigen einfachen Schritten. Download und Installationsanleitung gibt es hier.

Neugierig geworden?

Legen Sie jetzt eine Punktlandung hin und kassieren Sie eine 100-Euro-Prämie*: einfach bis zum 31.05.2018 PayPal PLUS beantragen, die vier beliebtesten Zahlarten integrieren und vollkommen neue Umsatzchancen entdecken.

Zu den Teilnahmebedingungen geht es hier entlang.

*Gültig bei einem Zahlungseingang über PayPal PLUS bis zum 31.05.2018.


Tags PayPal Payment  

Vorheriger Beitrag

Binde deinen Wordpress-Blog in plentymarkets ein!

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Passwortsicherheit in die eigene Hand nehmen!

Zum nächsten Beitrag

Nach oben