Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
13.12.2017 13:00
von Maximilian Bochenek

Ein reibungsloser Zahlungsablauf ist im Online-Handel das A und O. Für Händler, die für die Abbildung ihres Zahlungsverkehrs den Bankenstandard EBICS nutzen, hat plentymarkets nun eine gute Nachricht: Die plentymarkets EBICS-Anbindung wurde in einem vorbildlichen Projekt in Zusammenarbeit mit einem Community-Supporter und im ständigen Dialog mit Kunden einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Welche Vorteile das für dich hat, erfährst du in diesem Beitrag.

plentymarkets EBICS Plugin

Wertvolles Feedback durch die plentyCommunity

Buchhaltung und Bankwesen sind nicht jedermanns Sache – das gilt auch für Online-Händler. Da hilft es, wenn das User-Interface möglichst überschaubar und selbsterklärend ist und benötigte Features auf einen Blick erreichbar und leicht verständlich sind. Die EBICS-Anbindung, die bisher in plentymarkets verfügbar war, entsprach nicht mehr den Ansprüchen, die wir in Sachen Anwenderfreundlichkeit an unser Produkt stellen.

So entstand in enger Zusammenarbeit mit Community-Supporter Dirk Dreher eine komplett neu designte EBICS-Integration als plentymarkets Plugin, die vom ersten Tag an mit dem Anwender im Blick entwickelt wurde.

Dirk Dreher verfügt über jahrelange Erfahrung im E-Commerce und stand bereits einer beachtlichen Anzahl von plentymarkets Kunden bei der Systemeinrichtung zur Seite. Daher verfügt er über umfangreiches Wissen und diente den plentymarkets Entwicklern als wertvolle Informationsquelle beim Überdenken und Gestalten des neuen Plugins. So standen er und weitere Testkunden jederzeit mit Rat und Tat parat, wenn Fragen zur Gestaltung der Menüs oder zu einzelnen Funktionen aufkamen. Zusätzlich nahm Dirk Dreher regelmäßig an Besprechungen zur Entstehung der Software teil und gab wertvolles Feedback, sodass das EBICS-Plugin von Anfang an direkt auf den Einsatz in der Praxis abgestimmt werden konnte.

Über die Entstehung des neuen EBICS-Plugins sagt Dirk Dreher: “Ich freue mich über die sehr konstruktive Zusammenarbeit, bei der ganz klar der praktische Aspekt des Plugins die größte Rolle gespielt hat. Ich denke, dass in kurzer Zeit ein gutes Tool mit einer einfachen und übersichtlichen Bedienung entstanden ist, und dass dadurch sowohl der Kunde als auch plentymarkets in Zukunft von einem deutlich gesenkten Supportaufkommen profitieren werden.”

Das kann das neue Plugin:

Die neue Integration wartet mit einigen Neuerungen auf, die den Einsatz erheblich vereinfachen. Aufgrund der neu durchdachten Architektur arbeitet das Plugin bedeutend zuverlässiger – Abbrüche sind seitens plentymarkets nahezu ausgeschlossen. Um bei Bedarf auf die Zahlungen bestimmter Daten zugreifen zu können, wurde zusätzlich ein manueller Modus entwickelt, mit dem Anwender auf Wunsch den Zahlungsverkehr einzelner Tage gezielt erfassen können.

In Sachen Usability zeigt das Plugin deutliche Veränderungen: Durch die Verwendung der modernen Terra-Komponenten ist die Software bedeutend schneller als die bisherige Integration. Auch die Menüführung wurde neu gestaltet: Einzelne Funktionen sind nun schneller erreichbar und selbsterklärend nutzbar, sodass Anwender sich auf den ersten Blick zurechtfinden können.

Selbstverständlich ist das Plugin auf dem neuesten Stand in Sachen Verfahren und verfügt über sämtliche Geschäftsvorfälle der bisherigen Integration. Zusätzlich werden weitere Geschäftsvorfälle automatisch hinzugefügt, sobald sie vorgestellt werden.

Im Handumdrehen starten!

Die Einrichtung des Plugins ist für Nutzer der bisherigen EBICS-Integration denkbar einfach: Ein automatischer Migrationsassistent zieht mit nur einem Klick sämtliche bestehenden Daten aus dem alten Modul in das neue Plugin um. So können Nutzer in Windeseile und ohne Übergangsschwierigkeiten mit der neu überarbeiteten Software arbeiten.

Das EBICS-Plugin ist für Nutzer von plentymarkets 7 im plentyMarketplace erhältlich und kann von dort aus unkompliziert in das System integriert werden. Weitere Hinweise zum Plugin können ebenfalls dem Beschreibungstext im plentyMarketplace entnommen werden.

Wir bedanken uns bei Dirk Dreher und allen weiteren Testkunden und wünschen viel Erfolg und Freude mit dem neuen EBICS-Plugin!

Zum EBICS-Plugin



Vorheriger Beitrag

Top-Speaker auf dem OHK18: Johannes Altmann über Customer Experience

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Werde zum E-Commerce-Helden beim plentymarkets Online-Händler-Kongress 2018

Zum nächsten Beitrag

Nach oben