plentySeller Success Story: Neuer Look bei Möbel Ideal

Foto Steffen Griesel
25.05.2011 17:35
von Steffen Griesel

Viele unserer Kunden erleben durch die Nutzung von plentymarkets einen starken Wachstumsschub. Am Anfang der Woche erreichte uns die Success Story von Möbel Ideal:

Sechs Jahre nachdem unser Möbelhaus in Aurich die Ausstellung und somit die Pforten öffnete und in dieser Zeit nur mäßiges Wachstum verzeichnete starteten wir Ende 2008 mit plentymarkets, um unser Sortiment im Internet anzubieten. Wir hätten uns nie ausgemalt, wohin unsere Reise gehen würde.Zu dieser Zeit war auch in der Region das Unternehmen noch unter einem anderen Namen nur am Rande bekannt. Heute, nur drei Jahre später, haben wir dank der leistungsstarken und benutzerfreundliche eCommerce Komplettlösung plentymarkets nicht nur unser Team mehr als verdoppeln müssen - wir stehen kurz davor unser neues Hochregallager in Betrieb zu nehmen, das unsere Lagerkapazität von 2500 auf über 8500 Palettenstellplätze erweitert.

Möbel Ideal

Da wir dank plentymarkets an vielerlei Marktplätzen unsere Produkte verkaufen können und auch durch unseren Multishop unsere eigenen Erwartungen sich permanent vergrößern, beschäftigen wir seit letztem Jahr auch Mitarbeiter, die neben klassischen und Online-Marketingaufgaben auch die Programmierung der Layouts und Scripte übernehmen. Da es uns früher schon schwergefallen war, zuverlässige externe Dienstleister zu finden, wollten wir diesen Weg gehen und Spezialisten direkt im Hause beschäftigen. So fertigten wir in den letzten beiden Monaten unsere beiden Layouts für Möbel Ideal und Wohnen Ideal von grundauf neu - und diesmal selbst in Eigenregie. Da die Kommunikation unserer Wünsche nur noch über interne Wege laufen mußte, war es uns möglich ein ganz neues Layout mit Funktionalitäten zu schaffen, die sonst nur schwer zu kommunizieren gewesen wären und so relativ einfach realisiert werden konnte.

Für uns war das Produkt nur eine Bestätigung in der Planung solche Arbeitsplätze zu schaffen, um auch in Zukunft weitere Anpassungen qualifiziert selbst durchführen zu können. So können wir uns bei Fragen an den Support von plentymarkets auf das notwendigste beschränken und sind auch in internen technologischen Fragen schneller manövrierfähig. Dies alles spricht vor allem für das plentymarkets-System, welches durch den qualifizierten (und geduldigen) Support uns dieses wirklich leicht bedien- und programmierbare System zur Verfügung stellt und unser Wachstum erst ermöglicht. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft mit plentymarkets und auch schon auf das nächste Update ...

 

Lager



Vorheriger Blog

Das Experiment: plentymarkets Team nimmt am Kassel Marathon 2011 teil

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Webinare (KW22): Quick Start Guide und Offene Fragerunde

Zum nächsten Blog

Nach oben