plentymarkets: Jetzt mit twitter-Anbindung!

Foto Jan Griesel
15.06.2009 02:45
von Jan Griesel

Nutzen Sie bereits den Mikro-Blogging-Dienst Twitter? Als angemeldeter Benutzer können Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen senden und die Nachrichten von anderen Benutzer empfangen.
Die Nachrichten werden "Tweets" (engl. to tweet = zwitschern) genannt. Das soziale Netzwerk beruht darauf, dass man die Nachrichten anderer Benutzer abonniert, wobei Abonnenten als "Follower" (engl. to follow = folgen) bezeichnet werden. Auf der Twitter-Startseite kann man Nachrichten eingeben und die Nachrichten der Personen, denen man folgt, chronologisch sortiert sehen.

plentymarkets twitterMit plentymarkets ab Version 4.100 (aktuell noch beta), können Artikel und Blog-Beiträge direkt an twitter übergeben werden. Dazu müssen Sie lediglich in der Artikelverwaltung einen Artikel öffnen und das twitter-Symbol anklicken. Über den Link twitter einrichten müssen einmalig die twitter-Logindaten in plentymarkets hinterlegt werden. Nachdem diese gespeichert wurden, schlägt plentymarkets einen twitter Blog-Eintrag vor, welcher weniger als 140 Zeichen lang ist und dabei den Titel des Artikels und den Link auf den Artikel im Webshop enthält.



Motivieren Sie Ihre Kunden und Interessenten dazu Ihren Twitter-Blog zu abonnieren, damit diese Produktneuerungen und Sonderangebote automatisch per twitter gemeldet bekommen.

Neben Artikeln, können auch Blog-Beiträge direkt an twitter übergeben werden.
In plentymarkets 4.100 gibt weitere Neuerungen im integrierten Blog, welche in den kommenden Tagen durch einen eigenen Doku-Beitrag vorgestellt werden.



Vorheriger Blog

eBay Angebote ohne Verlust des BestMatch Suchrankings und automatisches Bestands- & Preisupdate

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

plentymarkets 4.100: Neuer Menüpunkt

Zum nächsten Blog

Nach oben