Fulfillment-Offensive bei plentymarkets für ein reibungsloses Weihnachtsgeschäft

Foto Jan Griesel
28.08.2017 16:45
von Jan Griesel

Die E-Commerce-Hochsaison steht vor der Tür und deine Versandprozesse sollten sich so langsam auf einen Anstieg an Bestellungen vorbereiten. Auf geht’s in die Aufwärmphase mit neuer Unterstützung für ein stressfreies Fulfillment vor, während und nach Weihnachten.

Zeit- und kosteneffizient mit Briefversand und Internetmarke

Mit plentymarkets kannst du deinen Versand komplett auslagern und dabei auf einen unserer voll integrierten Fulfillmentdienstleister vertrauen. Ein nennenswertes Beispiel ist hier DHL Fulfillment, welches wir nun durch den Briefversand erweitert haben. Das bedeutet für dich erhebliche Kostenersparnisse beim Versand deiner Produkte als Warensendungen. Auch bei diesen Sendungen profitierst du vom Komfort unserer Prozesse und kannst durch das Wegfallen von Datenexporten nicht nur Kosten sondern auch Zeit einsparen. Die bidirektionale Schnittstelle identifiziert und überträgt Aufträge, deren Artikel bei DHL Fulfillment eingelagert sind, in kurzen Intervallen. Rückmeldungen mit Sendungsnummern werden verarbeitet und nach Buchung des Warenausgangs per Ereignis-Aktion automatisch als E-Mail an den Endkunden übermittelt.

DHL Fulfillment einrichten

Für alle die sich um ihren DHL-Versand lieber selbst kümmern empfehlen wir das DHL Versenden Plugin als aktuellste Versandlösung dieser Form. Einfach downloaden, einrichten und versenden.

DHL versenden-Plugin herunterladen

Ergänzend dazu ist es dank des Internetmarke-Plugins nun auch möglich innerhalb deiner Prozesse Marken einzukaufen und direkt auf dein plentymarkets Adressetikett drucken zu lassen. Das Plugin unterstützt Standarddruckformate und eine Vielzahl an Sonderformaten gängiger Labeldrucker. Du legst fest, ob nur die Marke oder zusätzlich noch die Adresse des Empfängers gedruckt werden soll. Egal, wie du dich entscheidest, du zahlst lediglich den Portopreis ohne Zusatzkosten!

Internetmarke-Plugin herunterladen

Diese und viele weitere nützliche Plugins und Tools, die dein Business nicht nur im Weihnachtsgeschäft vorantreiben, findest du wie gewohnt im:

plentyMarketplace

Adieu plentymarkets Client – deine Prozesse jetzt im Browser

plentymarkets Prozesse erleichtern und automatisieren deinen Versandprozess erheblich. Wer das bereits weiß, musste bisher auf den plentymarkets Client zurückgreifen, um mit lokalen Endgeräten wie Druckern und Scannern kommunizieren zu können.

Wer will bekommt nun alles an einem Ort: wie gewohnt in deinem Browser*. Dank REST kannst du deine plentymarkets Prozesse in deinem plentymarkets Terra-Backend mit plentyBase auch im Browser bedienen. Unsere Tests und das Händler-Feedback aus der Betaphase bestätigten an vielen Stellen eine bessere Performance, Stabilität und Wartbarkeit als im Client. Dadurch können wir uns nun in Zukunft mehr auf die Optimierung und Erweiterung deiner Möglichkeiten mit plentymarkets Prozessen konzentrieren.

Wir empfehlen daher für die effizienteste Nutzung deiner Prozesse während des Weihnachtsgeschäfts schon jetzt auf plentyBase zu wechseln. Deine bereits eingerichteten Prozesse bleiben dabei natürlich erhalten.

Mehr zu plentyBase

*Wir empfehlen die Nutzung des Browsers Google Chrome in einer aktuellen Version.

plentymarkets Prozesse sind dir neu? Sieh dir unsere brandaktuellen Video-Tutorials an und lerne von Grund auf, wie du deine Auftragsabwicklung sinnvoll und effizient automatisieren kannst. Standardprozesse wie zum Beispiel Sammel- oder Einzelkommissionierung bieten wir dort direkt zum Download an. Diese kannst du dir dann nach deinen Bedürfnissen anpassen.

Zu den Video-Tutorials



Vorheriger Blog

Händlerstammtisch am 08.09.2017 in Butzbach/Frankfurt

Zum vorherigen Blog

Nächster Blog

Zentrale Login-Seite für plentymarkets 7 Systeme

Zum nächsten Blog

Nach oben