Skip to main content
Foto Jonas Schaeling
16.07.2020 12:00
von Jonas Schaeling

Ab sofort bieten wir dir in deinem System neue Möglichkeiten im Versand: Mit plentymarkets hast du die neuesten DHL Features direkt zur Hand.

Dir als Händler bietet der Versand per Warenpost, die jetzt zu DHL gehört, viele Vorteile. Dank dokumentierter Sendungsverfolgung und Zustellung bleiben deine Kunden informiert. Deine Ware frankierst du nicht mehr per Internetmarke. Die Warenpost nutzt du einfach über deine bestehende Schnittstelle zu DHL im plentyShop. Zusätzlich stehen dir Services, wie „Versandbestätigung“, „Filial-Routing“, „Versand an Packstationen“ oder „Wunschnachbar/Wunschort“ zur Verfügung. Hierfür ist kein teurer Paketversand für kleine Waren mehr nötig.



Foto Jonas Schaeling
26.06.2020 11:30
von Jonas Schaeling

Kunden nutzen für Online Bestellungen als Lieferadresse gerne eine Packstation oder einen Paketshop. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Ware wird zum passenden Zeitpunkt abgeholt, ganz frei und flexibel. Auch der Logistikpartner profitiert, denn es ist kein mehrfaches Anfahren der Empfänger mehr nötig. An eine Packstation oder einen Paketshop gelieferte Produkte kommen zuverlässig an und erzeugen weniger Retouren. Win-win für alle!


Foto Jonas Schaeling
19.05.2020 11:06
von Jonas Schaeling

Um den Anforderungen des schnellen und transparenten Onlinehandels dauerhaft gerecht zu werden, bedarf es einer sauber aufgestellten Versandlogistik – vor allem wenn die eigenen Kunden weltweit verteilt sind. Wie Spring GDS dein Versandvolumen, durch einen passgenauen Mix aus den Dienstleistungen lokaler Postgesellschaften und privater Zustelldienste optimiert erfährst du in diesem Blog und in dem Webinar am 18.06.2020.



Foto Heidi Pfannes
16.08.2017 08:45
von Heidi Pfannes

In der Vergangenheit haben wir bei der Integration von Versanddienstleistern den Fokus verstärkt auf den Paketversand gerichtet. Aber nicht alles, was unsere Händler verschicken, ist groß und schwer – oft passen die Produkte auch bequem in einen Umschlag.

Nutze ab sofort in plentymarkets den Briefversand mit dem Deutsche Post INTERNETMARKE-Plugin und mit der aktuellen Erweiterung der bereits integrierten Schnittstelle zu DHL Fulfillment.


Foto Heidi Pfannes
29.03.2017 15:00
von Heidi Pfannes

Verkaufszahlen, Trends, Retourenquote, Absprungrate: Kennzahlen können dabei helfen, das Sortiment eines Online-Shops permanent zu optimieren. Wie die kennzahlengestützte Sortiments- und Lagerplanung in der Praxis funktioniert, zeigt das kostenlose Webinar Lager- und Sortimentsoptimierung oder „Im Lager liegt das meiste Geld rum“ von shopanbieter.de am 4. April 2017.



Foto Heidi Pfannes
14.04.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Zu hohe Versandkosten führen im E-Commerce oft zu Abbrüchen im Checkout-Prozess und zu Unzufriedenheit der Kunden mit dem Shopping-Erlebnis insgesamt. Fakt ist, dass für das Verschicken einer Bestellung Kosten anfallen. Online-Händlern stellt sich daher die Frage, ob sie diesen Betrag dem Besteller zumuten sollten und wenn ja, wie hoch die Kosten dafür maximal sein dürfen. Wir erklären dir, was du beim Thema Versandkosten bedenken solltest – und welche Optionen du hast, um dabei deine Ausgaben zu reduzieren.


Nach oben