Skip to main content

Foto Heidi Pfannes
16.08.2017 08:45
von Heidi Pfannes

In der Vergangenheit haben wir bei der Integration von Versanddienstleistern den Fokus verstärkt auf den Paketversand gerichtet. Aber nicht alles, was unsere Händler verschicken, ist groß und schwer – oft passen die Produkte auch bequem in einen Umschlag.

Nutze ab sofort in plentymarkets den Briefversand mit dem Deutsche Post INTERNETMARKE-Plugin und mit der aktuellen Erweiterung der bereits integrierten Schnittstelle zu DHL Fulfillment.


Foto Heidi Pfannes
29.03.2017 15:00
von Heidi Pfannes

Verkaufszahlen, Trends, Retourenquote, Absprungrate: Kennzahlen können dabei helfen, das Sortiment eines Online-Shops permanent zu optimieren. Wie die kennzahlengestützte Sortiments- und Lagerplanung in der Praxis funktioniert, zeigt das kostenlose Webinar Lager- und Sortimentsoptimierung oder „Im Lager liegt das meiste Geld rum“ von shopanbieter.de am 4. April 2017.



Foto Heidi Pfannes
14.04.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Zu hohe Versandkosten führen im E-Commerce oft zu Abbrüchen im Checkout-Prozess und zu Unzufriedenheit der Kunden mit dem Shopping-Erlebnis insgesamt. Fakt ist, dass für das Verschicken einer Bestellung Kosten anfallen. Online-Händlern stellt sich daher die Frage, ob sie diesen Betrag dem Besteller zumuten sollten und wenn ja, wie hoch die Kosten dafür maximal sein dürfen. Wir erklären dir, was du beim Thema Versandkosten bedenken solltest – und welche Optionen du hast, um dabei deine Ausgaben zu reduzieren.



Foto Sina Rieseberg
08.01.2016 11:05
von Sina Rieseberg

Wir haben die Standortlogik ausgebaut und so die Möglichkeit geschaffen für einen Mandanten 1. mehrere Standorte und 2. andere Standorte als für den nächsten Mandanten zu erstellen und zu verwalten. Die Standortverwaltung ist insbesondere im Hinblick auf den Versand aus verschiedenen Ländern interessant.


Foto Jan Griesel
24.10.2014 16:49
von Jan Griesel

Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) startet heute bundesweit die Paketzustellung in Zeitfenstern. Empfänger wissen damit ab sofort bis auf eine Stunde genau, wann ihre Sendung von Hermes eintrifft. Datum und voraussichtliche Uhrzeit der geplanten Anlieferung sind bereits am Vortag über die Online-Sendungsverfolgung abrufbar, sowohl stationär als auch mobil. Die Paketankündigung ist kostenfrei und für nationale Päckchen und Pakete verfügbar, die mit Hermes transportiert werden. Dazu zählen privat verschickte Sendungen ebenso wie Bestellungen in Versandhäusern und Online-Shops.


Nach oben