plentymarkets BlogImmer aktuell. Immer informativ.

Foto Heidi Pfannes
30.08.2016 13:45
von Heidi Pfannes

Es ist in aller Munde und schon lange keine Neuigkeit mehr, dass die Zukunft des Handels auf Multi-Channel-Strategien baut. Wer sein Unternehmen also zukunftsfähig aufstellen möchte, sollte sich spätestens jetzt mit seinen Möglichkeiten im Vertrieb über weitere Kanäle auseinandersetzen. Nicht nur die ersten, einfachsten sondern auch am meisten erfolgsversprechenden Anlaufstellen sind hier ganz klar eBay und Amazon. Natürlich sind wir mit diesem Wissen nicht alleine und auf diesen Plattformen herrscht eine große Konkurrenz in fast allen Produktsegmenten. Dennoch lohnt es sich dort einzusteigen und vor allem Zeit und Kraft zu investieren, um die Relevanz deiner Produkte dort zu verbessern. Wir verraten dir beim Multi-Channel-Day am 08.10.2016 in Kassel, wie du bei Amazon und eBay ganz vorn mitspielen kannst.


Foto Heidi Pfannes
30.08.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Der harte Kampf um Kunden und Marktanteile verlangt heutzutage von Online-Händlern neue Techniken und kreative Maßnahmen. Während in bestimmten Produktgruppen der Preiskampf stark ausgeprägt ist, werden bestimmte Artikel im Sortiment nur selten angeklickt und verkauft. Durch Impulskäufe lässt sich der Umsatz dieser Waren in Online-Shops erheblich steigern. Wir zeigen dir heute, wie du deine Kunden zu Impulskäufen animieren, die Kundenzufriedenheit verbessern und dadurch den Umsatz deines Online-Shops steigern kannst.


Foto Heidi Pfannes
25.08.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Die oft im Web aktive Generation Y – oder auch Millennials genannt – ist nicht einfach zu greifen und ihr Online-Shopping-Verhalten nur mit Mühe vorherzusagen. Ob Modehersteller oder Technikunternehmen: Um eine erfolgreiche Kundenbindung mit dieser Zielgruppe aufzubauen, benötigt jeder Online-Shop-Betreiber eine kluge E-Commerce-Strategie mit aufeinander abgestimmten Instrumenten und Maßnahmen. In diesem Artikel zeigen wir dir, was das Kaufverhalten der Generation Y beeinflusst und wie es dir gelingt, diese Zielgruppe für dich und deine Produkte zu gewinnen.


Foto Jan Griesel
24.08.2016 13:10
von Jan Griesel

Auf der Suche nach dem fairsten Preis für die Nutzung von plentymarkets starten wir nun mit dem ersten neuen Preismodell als Kandidaten und möchten euch das Konzept heute vorstellen. Vor einem Jahr haben wir das Preisgefüge in einzelne Module aufgeteilt und die Kosten für die Bereitstellung in der Cloud einzeln ausgewiesen. Wir haben festgestellt, dass es vielen schwerfällt, die benötigten Module richtig auszuwählen oder die Abrechnung zu kontrollieren. Daher versuchen wir es nun mit einem radikalen Schritt:


Foto Heidi Pfannes
23.08.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Erbarmungslose Preisschlachten im E-Commerce gehören zwar noch nicht ganz der Vergangenheit an, doch ist der Preis für heutige User nicht (mehr) das einzige Kriterium, das über Kauf oder Nicht-Kauf entscheidet. Es geht auch um eine bestimmte Wahrnehmung, ein bestimmtes Gefühl – Konsumenten wollen beim Shoppen auch eine gute Zeit haben. Mit anderen Worten: Die User Experience, also die Nutzungserfahrung, muss stimmen. Diese 3 Tipps helfen dir, die Usability deines Online-Shops zu verbessern.




Foto Heidi Pfannes
17.08.2016 08:45
von Heidi Pfannes

Auch wenn du als Online-Händler deine Nische gefunden und dadurch weniger Konkurrenz hast: Deine Wettbewerber schlafen nicht. Starke Produkttexte sind ein wichtiger Faktor, mit dem du dich von ihnen abheben und die Zahl deiner Kaufabbrüche verringern kannst. Denn überzeugende Produkttexte sorgen bei deinem Kunden für Vertrauen. Dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher deines Shops tatsächlich auf „Kaufen“ klicken. Wie sollten Produkttexte sein, damit sie Interessenten in zahlende Kunden verwandeln? Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt.


Nach oben