Skip to main content
Foto Maximilian Bochenek
06.07.2018 08:45
von Maximilian Bochenek

Ein reibungsloser Checkout gehört zu A und O jedes positiven Einkaufserlebnisses. Kunden legen dabei besonders großen Wert darauf, mit ihrem bevorzugen Payment-Verfahren zu zahlen. Amazon Pay bietet dir und deinen Kunden viele angenehme Vorteile – und zur Zeit zusätzlich noch ein einmaliges Angebot, das du dir einmal ansehen solltest! Alle weitere Infos findest du in diesem Beitrag.

Amazon Pay plentymarkets Angebot

Fast jeder Händler kennt die Herausforderung, einen reibungslosen Bezahlvorgang anzubieten. 7 von 10 Käufern brechen ihren Einkauf im Warenkorb ab. Einer der Gründe dafür ist ein langer und verwirrender Zahlungsprozess [1].

Indem Amazon Pay in deinem Shop anbietest, kannst du deine Checkout-Zeit drastisch reduzieren: Denn so ermöglichst du es deinen Kunden, Produkte und Dienstleistungen mit den Informationen, die in ihrem Amazon-Konto gespeichert sind, zu bezahlen.

Nur für kurze Zeit erhalten plentymarkets-Händler, nachdem sie Amazon Pay erfolgreich auf ihrer E-Commerce-Webseite intergriert haben, einen Nachlass auf die nächste Rechnung von plentymarkets.

Warum Amazon Pay?

Als Händler erhältst du großartige Vorteile, wenn du Amazon Pay anbietest:

  • Optimierte Checkouts: Deine Kunden vermeiden die aufwendige Eingabe von Kreditkarten-Infomationen oder eine zeitintensive Erstellung eines neuen Kontos. Dies ermöglicht einen schnelleren Checkout.
  • Mehr Vertrauen: Mit Amazon Pay bietest du den Komfort, die Zuverlässigkeit und die Vertrautheit des Einkaufs bei Amazonauf deiner eigenen Website und profitierst von der gewohnten und vertrauten Bezahlumgebung bei Amazon.
  • Größere Kundenreichweite: Mit mehr als 300 Millionen aktiven Kunden weltweit bietet Amazon dir die Möglichkeit, Kunden in mehr als 170 Ländern auf der ganzen Welt zu erreichen [2].
  • Verbesserter Absatz: Der vertrauenswürdige und reibungslose Bezahlvorgang den Amazon Pay kann zu höheren Konvertierungsraten führen.
  • Niedrigere Kosten: Mit Amazon Pay vermeidest du Einrichtungs- und Monatsgebühren. Dank der Betrugsschutz- und Betrugsverhinderungstechnologie von Amazon Pay reduzierst du das Forderungsausfallrisiko.

Über das Angebot

Registriere dich, installiere das kostenlose Plugin und launche Amazon Pay in deinem Shop. Ein Launch gilt dann als erfüllt, wenn eine Transaktion verarbeitet wird. So erhältst du nicht nur einen Nachlass von 150,– € auf deine Rechnung, sondern kannst auch deinen Kunden die Vorteile von Amazon Pay anbieten.


Warte nicht zu lang: Dieses spezielle Angebot gilt nur bis zum 31. August!

Mehr über das Angebot, die Registrierung und die Installation des Plugins erfährst du direkt auf unserer Infoseite zu Amazon Pay.

Zur Anmeldung bei Amazon Pay


[1] Checkout Optimization & Reducing Cart Abandonment, Baymard Institute, 2017.
[2] Amazon data: Q4 2017. Als aktive Amazon-Konten gelten Konten, über die innerhalb der letzten 12 Monate eine Bestellung aufgegeben wurde.



Vorheriger Beitrag

Noch 2 Monate bis zum EOL von Callisto

Zum vorherigen Beitrag

Nächster Beitrag

Ceres und die Mehrsprachigkeit: Wie die Community das Feature geprägt hat

Zum nächsten Beitrag

Nach oben