Skip to main content
Foto Heidi Pfannes
10.02.2017 14:00
von Heidi Pfannes

Google AdWords ist für viele Online-Händler die wichtigste Trafficquelle. Aber gleichzeitig einer der komplexesten, aufwendigsten und dadurch teuersten Marketingkanäle. Gerade deshalb lassen sich mit professioneller Analyse mit einfachen Maßnahmen bei AdWords sehr schnell Erfolge und Kosteneinsparungen bzw. Umsatzsteigerungen erzielen.


Foto Heidi Pfannes
13.01.2017 09:00
von Heidi Pfannes

Für Online-Händler ist E-Mail Marketing eines der effektivsten Werkzeuge, um die Umsätze zu steigern und bessere Ergebnisse zu erreichen. Gerade zur Kundenbindung und zur Umwandlung von Einmalkäufern in Stammkunden bieten Newsletter und Automation-Mailings großes Potenzial. Auch als Mittel zur Gewinnung neuer Kunden sind Newsletter durchaus wirkungsvoll. Unsere Partner von Newsletter2Go stellen ein kostenloses Whitepaper für deine erfolgreichen Kampagnen zur Verfügung. Erfahre in diesem Beitrag welche Inhalte dich erwarten und wo du es downloaden kannst.


Foto Maximilian Bochenek
08.12.2016 10:00
von Maximilian Bochenek

Die Grundpfeiler eines Online-Stores sind Onsite- und Onpage-Optimierung. Als größter Conversion-Hebel dienen hierbei nachweislich optimierte Suche und Navigation. In diesem Gastbeitrag zum Thema hält unser Partner Findologic einige Tipps parat und hat zudem noch ein äußerst attraktives Messeangebot zum plentymarkets Online-Händler-Kongress 2017 vorbereitet!


Foto Steffen Griesel
09.11.2016 10:00
von Steffen Griesel

Es ist längst nicht mehr damit getan, Produkte und Dienstleistungen an möglichst vielen Stellen im Netz zu promoten. Wer die zuvor notwendigen Hausaufgaben auf seiner Webseite bzw. im eigenen Onlineshop nicht gemacht hat, wird über kurz oder lang Schiffbruch erleiden. Wir stellen zwei Fachbücher zum Thema Online Marketing vor, die du mit etwas Glück gewinnen kannst.


Foto Peter Höschl
17.10.2016 08:45
von Peter Höschl

Eine große Herausforderung für Sie als Online-Händler besteht darin, Ihre Kunden an Ihren Online-Shop zu binden. Dazu benötigen Sie Informationen, die im Kaufverhalten jedes einzelnen Kunden versteckt sind. Denn jeder Kunde hinterlässt in Ihrem Shop Daten. Die darin enthaltenen wertvollen Informationen gilt es herauszufiltern und die Kunden professionell zu klassifizieren. Denn so können Sie als Online-Händler Ihre Kunden mit gezielten Marketingaktionen ansprechen und zusätzlichen Bedarf wecken. Die erste Grundlage für eine Kundenbindung ist gegeben.


Foto Heidi Pfannes
07.10.2016 11:30
von Heidi Pfannes

Die meisten Online-Händler nutzen E-Mail-Marketing-Aktionen, um Ihre Kunden zu weiteren Käufen zu motivieren. Damit diese Aktionen zielgerichtet und vor allem gewinnbringend sind, bedarf es einer genauen Analyse des Kaufverhaltens der Kunden. Das kostenlose Webinar „Neukunden in Stammkunden verwandeln“ am 20.10.2016 und 25.10.2016 von der plus-IT GmbH zeigt Wege auf, wie man potentielle Stammkunden identifiziert und gibt praxisbezogene Beispiele für Marketingaktionen zur Stammkundengewinnung.


Foto Heidi Pfannes
06.10.2016 07:45
von Heidi Pfannes

In den vergangenen Jahren haben sich innerhalb des E-Commerce vor allem Facebook und Instagram als diejenigen Social-Media-Kanäle im Marketing-Mix verankert, die Reichweite und neue Kunden bringen. Mit zielgruppenrelevanten und mitunter bildreichen Inhalten machen hier Onlineshop-Händler auf neue Produkte und Angebote aufmerksam. Mittlerweile hat die Branche auch den Messenger Snapchat erfolgreich für sich entdeckt. Wir zeigen dir, was es mit dieser App auf sich hat, wie du Snapchat für dein Business nutzt und welche ungeschriebenen Regeln du bei der Nutzung beachten solltest.


Foto Heidi Pfannes
04.10.2016 07:45
von Heidi Pfannes

Wenn deine Kunden erst in deinem Online-Shop stöbern und dann – hoffentlich! – auf „Kaufen“ klicken, liegt dem keine (rein) rationale Entscheidung zu Grunde. Im Gegenteil: Die meisten Kaufentscheidungen werden getroffen, weil sich der Konsument emotional angesprochen fühlt. Hier setzt Neuromarketing an, indem es versucht, diese Entscheidung zu beeinflussen. Wir stellen im Folgenden kurz vor, was sich hinter Neuromarketing verbirgt und geben dir Tipps, wie du damit deinen Webshop optimieren kannst.


Nach oben